Wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Eastern Cape

Eco Plus schloß Kooperationsvertrag

St.Pölten (NLK) - Weichenstellung für eine engere wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Niederösterreich und der südafrikanischen Provinz Eastern Cape: Im Rahmen des Besuches von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in Südafrika unterzeichneten heute Eco Plus-Geschäftsführer Dkfm. Theodor Krendelsberger und der Vorsitzende der Entwicklungsagentur "Center for Investment & Marketing in Eastern Cape", Thembela Nicholas Sofisa, einen Kooperationsvertrag.

Die "Absichtserklärung über die Zusammenarbeit und den Aufbau freundschaftlicher Beziehungen" sieht vor, neue Kooperationsmöglichkeiten zu entwickeln und den gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu intensivieren. Eco Plus und das Center für Investment & Marketing werden bei der Vorbereitung von Wirtschaftsbesuchen ebenso zusammenarbeiten wie bei der Identifizierung von Firmen, die an Investitionen in Eastern Cape und Niederösterreich bzw. an Kooperationen interessiert sind. Wirtschaftliche Kooperationen und Investitionsprojekte sollen bestmöglich unterstützt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK