Weinherbst im Ysper-Weitental

"Gnadenlose Weinverkostung" und NÖ Landes-Familiensingen

St.Pölten (NLK) - Für den Weinherbst hat sich die Region Ysper-Weitental etwas Besonderes einfallen lassen und bringt ab Freitag, 16. Oktober, einen Veranstaltungsreigen, der unter Beweis stellen möchte, daß "im südlichen Waldviertel die Blätter nicht fallen, sondern tänzeln".

Für Freitag, 16. Oktober, ist ab 20 Uhr im Gasthof Schreiner in Laimbach eine "gnadenlose Weinverkostung" angekündigt, die unter dem Titel "Hörst des is a Tröpferl" von Pfarrer Johannes Denk kommentiert und musikalisch von den "Tanzgeigern" begleitet wird. Einen Tag später spielt ebenfalls um 20 Uhr am selben Ort das "Salon-orchester Alhambra" mit Hans Daffke Schlager der zwanziger und dreißiger Jahre. Mit Messerwerfern, Gehirnakrobaten und einem pointenreichen Conferencier wird zudem auch dem Varieté der zwanziger Jahre Rechnung getragen.

Am Sonntag, 18. Oktober, gastiert das NÖ Landes-Familiensingen im Landgasthof Fischl in St.Oswald. Ab 14.30 Uhr werden dabei die Familien Scheiblauer aus Sonntagberg, Schermann aus Arbesthal sowie Eder und Renner aus St.Oswald musikalische Perfektion präsentieren. Als Draufgabe zeigt der Gasthof Schreiner in Laimbach während des gesamten Wochenendes, daß er nicht zu Unrecht als musikantenfreundlichste Gaststätte Niederösterreichs ausgezeichnet wurde. Neben der Verkostung edler Tropfen von niederösterreichischen Weinhauern soll täglich bis tief in die Nacht hinein gefidelt, geblasen, gejodelt, posaunt und gesungen werden.

Nähere Informationen und Voranmeldungen für die "gnadenlose Weinverkostung" unter der Telefonnummer 02758/5301-532, Sabine Schreiner.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK