EU-Erweiterung: Santer und Mock bei Präsentation des "Kraftbandes Europa"- 2

Santer: EU-Erweiterung ist Jahrtausendwerk

Wien (OTS) - "Unsere Generation hat die historische Chance den Zusammenschluß der europäischen Völker zustandezubringen. Es ist dies ein Jahrtausendwerk". Anläßlich der Präsentation des "Kraftbandes Europas" in der Wiener Albertina legte EU-Präsident Jacques Santer erneut ein Bekenntnis zur EU-Erweiterung ab. Europa sei eben mehr als nur ein Binnenmarkt und eine Währungsunion. Die Arbeit des Wiener Künstlers Hannes Mlenek mit dem Kraftband Europa demonstriert augenscheinlich, daß Europa auch von einer großen kulturellen Dimension geprägt ist.

Santer würdigte in diesem Zusammenhang insbesondere die Rolle Österreichs: "Ein Europa ohne Österreich wäre unvorstellbar gewesen und zwar wegen seiner wirtschaftlichen Kraft aber auch wegen seiner großen kulturellen Tradition und Dimension".

In Zusammenhang mit der EU-Erweiterung werden daher gerade von der österreichischen EU-Präsidentschaft wichtige Impulse erwartet.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Vytiska, Tel.: 0664/132 1 132

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS