(1) Ingenieurkonsulenten: Josef Robl neuer Vorsitzender

Andreas Turk wurde Stellvertreter

Wien (ots) - Der neue Vorsitzende der Ingenieurkonsulenten Österreichs heißt Josef Robl. Er erzielte mit 8 zu 5 Stimmen
die Mehrheit gegenüber seinem Wahlkonkurrenten und bisherigen Vorsitzenden Wolfram Walluschek -Wallfeld aus der Steiermark.

Als Robls Stellvertreter wurde der steirische
Wirtschaftsingenieur für Bauwesen, Andreas Turk, bestellt.
Der 50-jährige Robl führt in Leobersdorf ein Zivilingenieur-
Büro für Bauwesen. Er war bereits in den Jahren 1994-1997 der erste Vorsitzende der damals neugeschaffenenen Sektion Ingenieurkonsulenten in der Bundeskammer. In seiner
wiedergewählten Funktion möchte er sich vor allem vorerst verstärkt den Themen Vergabekultur und Planungskultur widmen.
Dabei gelte es, den Dialog mit bisherigen und künftigen Auftraggebern verstärkt zu suchen und ihn auch zu verbessern.
Mit "besserer Kultur" könnten Preisdumping und Billigplanungen verhindert werden.
Robl ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Aviso:
Eine weitere Fortsetzung mit dem Wahlergebnis des neuen Gesamt-Präsidenten der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten folgt voraussichtlich gegen 14.00 Uhr.
Fotos der neubestellten Funktionäre und Kandidaten werden auf Wunsch übermittelt.

Rückfragen & Kontakt:

Fortsetzung folgt

Paul Vecsei, Pressesprecher der Bundeskammer
der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Tel. 01-503-44-00

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BIK/02