Die Schilffischer vom Neusiedler See - BILD Öko-Rohstofflieferant Schilfgürtel beherbergt Artenreichtum

Neusiedl/See (OTS) - - Der rund 160 km2 große Schilfgürtel des Neusiedler Sees mit seinem Labyrinth aus Wasserstraßen und Naturkanälen ist nicht nur eine malerische Kulisse für Sommergäste, sondern auch Heimat einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt. Berufsfischer nutzen ihre Ausfahrten auf den See, um dem einzigartigen Biotop seine Geheimnisse abzutrotzen.

Die Arbeit der letzten Berufsfischer vom Neusiedler beginnt oftmals schon um fünf Uhr füh, wenn sie mit ihren sechs Meter langen Zillen zu den am Rande der unzähligen Schilfinseln versteckten Reusen hinausfahren. An einem guten Tag können aus den strohgeflochtenen, rund eineinhalb Meter langen Fischfanggeräten bis zu 15 Kilogramm Aal, Hecht, Karpfen, Schleien, Zander und Karauschen herausgeholt werden. Karpfen mit einem Gewicht von bis zu 35 Kilogramm sind im pannonischen Steppensee keine Seltenheit.

Sanfte Riesen

Richtige "U-Boote" sind die Grasfische, die bis zu 150 cm lang werden und ein Gewicht von bis zu 50 Kilogramm erreichen. "Bei Windstille verraten sie sich durch gewaltige Bugwellen, die langsam durch den See schieben", sagt Helmut Schwarz, Berufsfischer aus Oggau, der den sanften Riesen - sie sind Pflanzenfresser - schon mehrmals begegnet ist. Schwarz schöpft sein Wissen über die See- und Schilffischerei aus der Familientradition: Schon sein heute weit über 90jähriger Großvater war Berufsfischer.

"Lange Zeit wollten die Leute keinen Fisch essen, heute ist es aber wieder modern, und die Nachfrage übersteigt bei weitem das Angebot", meint Schwarz. Der Jahresertrag der etwa 50 Berufsfischer beträgt zur Zeit immerhin etwa 50 Tonnen. Um ein Überfischen zu vermeiden, werden die scheuen Fische durch Schonzeiten während der Paarungs- und Laichperiode geschützt. Verkosten kann man Fisch in den meisten Lokalen rund um den See, und mit etwas Glück steht dann auf der Speisekarte sogar Halárzle, die heimische Fischsuppenspezialität.

(Siehe auch APA/OTS-BILD)

Informationen: Neusiedler See Tourismus, Mag. Robert Jeller, A-7100 Neusiedl/See, Hauptplatz 1, Tel: ++43-(0)2167-8717, E-Mail:
neusiedlersee@burgenland-tourism.co.at

Temmel & Seywald Communications GesmbH Josefstaedter Strasse 44, A-1080 Wien Tel. (++43-1) 4024851-0, Fax Ext. 18 http://www.temmel-seywald.at/ E-Mail: office@temmel-seywald.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS