"Tor zum Landhaus" in St. Pölten wird feierlich eröffnet

Zweitägiges Festprogramm u.a. mit Superstar Hermann Maier und Gewinnflug mit Ö3-Verkehrshubschrauber

St.Pölten (OTS) - Nach einer Bauzeit von zwei Jahren feiern Bundesländer-Versicherung, Austria-Collegialität und Raiffeisen-Versicherung am 11. und 12. September 1998 die Eröffnung ihres neuen Büro- und Geschäftshauses "Tor zum Landhaus" in St.Pölten.

Das Gebäude, das in Zusammenarbeit mit der SÜBA BAU & BAUBETREUUNG AG sowie der HYPO-REAL IMMOBILIEN- & BETEILIGUNGS GMBH errichtet wurde, verfügt neben einer Geschäftsfläche von 2.600 m2 und 290 Garagenplätzen, über eine Bürofläche von 17.000 m2.

Der offizielle Teil der Feierlichkeiten beginnt am Freitag, den 11. September um 14 Uhr auf der Festbühne (Ecke Rennbahnstraße-Wiener Straße). Nach den Grußworten durch Vorstandsdirektor Dr. Gottfried Wanitschek und den St.Pöltner Bürgermeister Willi Gruber, wird der Landeshauptmann von Niederösterreich, Dr. Erwin Pröll das neue Gebäude seiner Bestimmung übergeben. Die anschließende Segnung erfolgt durch den St.Pöltner Diözesanbischof Dr. Kurt Krenn. Den musikalischen Rahmen bildet ein Bläserquintett der JUNGEN BUNDESLÄNDER PHILHARMONIE, ein 1997 von der Bundesländer-Versicherung gegründetes österreichisches Jugendorchester.

Nach dem offiziellen Teil erwartet die Besucher am Freitag bis 22 Uhr sowie am Samstag von 9-22 Uhr eine Vielzahl von Attraktionen. Das Angebot reicht unter anderem von einer Modenschau, einem Bauernmarkt, über Musicaldarbietungen bis zu Ponyreiten, Luftburghüpfen und einem "Mitmachzirkus" für alle jungen Gäste. Weiters bieten viele Geschäftsmieter neben Sonderangeboten auch attraktive Preise im Rahmen von Gewinnspielen und Tombolas an.

Als Höhepunkt des zweiten Tages bringen Bundesländer-Versicherung und Austria-Collegialität Superstar Hermann Maier zu einer Autogrammstunde in ihr neues Kundenbüro im "Tor zum Landhaus". Der Weltcupgewinner und Doppelolympiasieger wird dabei auch als Glücksbringer beim BUNDESLÄNDER/AUSTRIA-COLLEGIALITÄT-Gewinnspiel fungieren. Drei Gewinner haben die Möglichkeit, mit dem Ö3-Verkehrshubschrauber die Landeshauptstadt aus luftiger Perspektive kennenzulernen.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: (01) 211 11/3561
e-mail: markus.simak@barc.at

BARC Versicherungs-Holding/Pressestelle

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BVP/OTS