BWT AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Mondsee (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

BWT-Gruppe erweitert
Aktivitäten im Projekt-Engineering: BWT übernimmt Carl Lösch Filter

Rückwirkend zum 1. August 1998 hat die BWT - Best Water Technology - Gruppe (Hauptsitz in Mondsee/Österreich) die Geschäftstätigkeit der Carl Lösch Filter GmbH/Kempenich übernommen. Die neue Gesellschaft firmiert unter LÖSCH FILTER GmbH und ist eine 100prozentige Tochter der BWT-Wassertechnik GmbH/Schriesheim.

Carl Lösch Filter ist seit mehr als 65 Jahren in der Wasserauf bereitungs-Filtertechnik tätig und beschäftigt 70 Mitarbeiter. Nach Auswahl der geeigneten Filtermaterialien - Kies, Aktivkohle oder dolomitisches Material - konzipiert der Filterspezialist Anlagen für Einsätze in der Trinkwasseraufbereitung (Enteisenung und Entmanganung, chemische Entsäuerung, Feststoff-Filtration), in der Prozeßwasseraufbereitung (Ionenaustauscher, UO, Entgasung) und in der Schwimmbadwasseraufbereitung. Das Engineering, die Behälter- und

Rohrleitungsfertigung sowie die Montage erfolgen durch eigenes Personal. 1997 erwirtschaftete die Carl Lösch Filter GmbH einen Umsatz von 160 Mio. ATS.

Die LÖSCH FILTER GmbH wird die bisherigen Aktivitäten fortführen und das Projekt-Engineering von BWT - Trinkwasser-,Schwimmbadwasser-

sowie industrielle Prozeßwasseraufbereitung - vorteilhaft ergänzen. Die neue Tochter kann dabei nicht nur auf das technische Know-how, sondern darüber hinaus auch auf das europäische Netzwerk der BWT-Gruppe zurückgreifen. Die BWT-Gruppe wird durch die neuen Tochtergesellschaften ihre Präsenz im kommunalen Trinkwasser- und Schwimmbadgeschäft - insbesondere in der BRD - deutlich ausweiten.

BWT ist Europas führendes Wasseraufbereitungs-Unternehmen mit dem Ziel, ökonomisch und ökologisch optimierte Problemlösungen für den gesamten Wasserkreislauf "von der Quelle bis zum Sickerwasser" anzubieten. Das Angebot umfaßt Produkte und Anlagen für das private Einfamilienhaus ebenso wie für die kommunale Gebäudetechnik und industrielle Anwendungen. Die BWT-Gruppe erwirtschaftet mit rund 2000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 4,2 Milliarden ATS (Zahlen inklusive der Beteiligung an der Christ-Gruppe). Die Übernahme der Carl Lösch Filter GmbH erfolgte im Rahmen eines sogenannten "Asset Deals".

Weitere Informationen erhalten Sie bei BWT Aktiengesellschaft Walter-Simmer-Straße 4, 5310 Mondsee Telefon ++43/(0)6232/5011-110, Telefax ++43/(0)6232/5011-91 E-Mail: officebwt.at

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03