Western Reitsport der Spitzenklasse erstmals in Österreich

Veranstaltung der Rainbow Valley Ranch mit Vern Sapergia großer Erfolg

Wien (OTS) - Das boomende Westernreiten wird von immer mehr Freizeitreitern praktiziert, auch in Österreich. Der Turniersport Westernreiten ist eine international stark aufstrebende Sporart, die auch in unserem Land im Kommen ist. Die spektakulären Disziplinen -vor allem "Reining" (rasante Western-Dressur), das davorsteht olympisch zu werden, sowie "Cutting" (Rinderarbeit) - locken weltweit mit hohen Dotationen professionelle Trainer und Züchter undsind zum Zuschauersport geworden. Um den Westernreitsport hierzulande zu fördern, hat die ungarische "Rainbow Valley Ranch" des Kärntners Victor Fröschl am letzten Wochenende in Ilz, Steiermark, eine erste Clinc (Lehrveranstaltung) und Demonstration mit ihrem Startrainer Vern Sapergia abgehalten. Mit großem Erfolg, der weitere Aktivitäten nach sich ziehen wird. ****

Die Rainbow Valley Ranch, im ungarischen Lapapuszta vom Kärntner Pferdeexperten Victor Fröschl aufgebaut, ist in den letzten Jahren die im Westernreitsport und in der Zucht von Quarter Horses erfolgreichste Ranch in Europa. Sie erreicht regelmäßig große Erfolge bei den WesternShows in Europa und verkauft hochwertige Quarter Horses in viele europäische Länder und selbst "zurück" ins Mutterland USA. Ihre Zucht beruht auf den zwei berühmten Hengsten "Dunnit Like A Cowboy", dem erfolgreichsten Reining-Pferd aller Zeiten, und "Smartin Off". Der kanadische Cheftrainer Vern Sapergia, ein echter Western Horseman und "Pferdeflüsterer", trainiert für die Rainbow Valley Ranch und ihre Kunden die Westernpferde und reitet sie erfolgreich auf den Western Shows (Turnieren). Unter den Trainern ist auch die fünffache Europameisterin Sylvia Rzepka aus Deutschland, eine Cutting-Spezialistin.

In der Clinic weihten Sapergia und Fröschl drei Tage lang Reiter und Pferdefreunde in ihren "anderen Weg" sanfter, artgerechter Arbeit mit Pferden im Westernstil unter Einbeziehung der Verhaltensforschung ein.Die für Reiter mit Pferd zur Verfügung stehenden Plätze waren sofortnach Fixierung der Clinic ausverkauft. Die Reiter arbeiteten ihre Pferde inganz kleinen Gruppen von zwei bis drei Teilnehmern. Für das Publikum erklärte Sapergia, übersetzt und ergänzt vom Pferdephilosophen Fröschl, die Instruktionen und Korrekturen von der wichtigen Grundlagenarbeit bis zu den schwierigen, spektakulären Manövern des Reiningsports.

Auch Profitrainer und Sonja Klima begeistert

Unter den Teilnehmern waren Neulinge bis zu professionellen Trainern. Sie konnten dank des erfahrenen Pferdemannes und Trainers Vern Sapergia ihr Niveau deutlich steigern. Auch die täglich zwei Demonstrationen mit Superhengst "Smartin Off" und Jungpferden der "Rainbow Valley Ranch" begeisterten die Zuseher, unter ihnen die Kanzlergattin Sonja Klima, wie ihr Gatte eine begeisterte Westernreiterin. Sapergia zeigtedie Arbeit mit Jungpferden, den Aufbau und die tägliche Arbeit von Hochleistungspferden und, daß ausgebildete Westernpferde selbst ohneZaum die anspruchvollsten Manöver ausführen. Auch Englischreiter konnten viele Anstöße mitnehmen.

Die erfolgreiche Veranstaltung auf der schönen Anlage "Reigersberger Schlössl" von Erich und Elisabeth Walzl war der Anfangspunkt weiterer Aktivitäten, mit der die "Rainbow Valley Ranch" Western Turnierreitsport des Weltniveaus auch den österreichischen Reitern und Pferdefreunden nahebringen wird.

Hinweis: APA OTS 098 25.8., APA-Meldung mit Bild 227 27.8.

Bilder verfügbar

Rückfragen & Kontakt:

Tel. 01/ 501 46-243, 0664/102 82 18, 02254/ 733 64Ronald Schranz, PR

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS