Höchtl: Single-Trend hält weiter an

Niederösterreich hat mit 145.000 zweithöchsten Anteil an Single-Haushalten in Österreich

Niederösterreich, 5.8.98 (NÖI) "Zur Jahrtausendwende werden in Österreich mehr als eine Million Menschen allein in einer Wohnung leben", so der niederösterreichische VP-Nationalratabgeordnete Dr. Josef Höchtl.****

Laut den neuesten Daten des Statistischen Zentralamtes gibt es derzeit österreichweit 966.000 Singlewohnungen, was eine
Steigerung gegenüber dem Jahr 1991 von 8,1 % bedeutet.
Im Bundesländer-Vergleich liegt Niederösterreich mit rund 145.000 Single-Haushalten an zweiter Stelle nach der Bundeshauptstadt Wien mit fast 320.000 Ein-Personen-Haushalten.

Im Jahr 2000 soll die Zahl der Single-Wohnungen die Ein-Million-Grenze durchbrechen, weil sowohl bei den jungen als auch
bei den älteren Menschen der Trend ungebrochen anhält.
"Schon jetzt hat dieser Trend Auswirkungen auf die Wohngröße. Sollte allerdings laut Prognose im Jahr 2030 wirklich jeder 6. Österreicher allein leben, wird dies auch gravierende Änderungen und substantielle Neuerungen beim Wohnbau mit sich bringen
müssen", schloß Höchtl.
- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI