SUPERSTART FÜR WELLE 1 !

Salzburg (OTS) - Nach nur drei Monaten und 24 Tagen schaffte die Welle 1 den Sprung an die Spitze der Österreichischen Lokalradios. Salzburgs hypster Radiosender erreicht in der Zielgruppe der 14 - 49 jährigen - erhoben auf das gesamte Bundesland Salzburg - die höchste Tagesreichweitealler Lokalradios in Österreich und somit auch den viertgrößtenMarktanteil aller neuen Privatradios Österreichs. Das ergibt in Summe: Der Marktanteil der Welle 1 Salzburg ist so groß wie der aller anderen Österreichischen Lokalradios zusammen und das bei einer Erhebungfür das gesamte Bundesland Salzburg, obwohl das Sendegebiet von Welle 1 im Erhebungszeitraum nur die Stadt Salzburg und den Flachgau einschloß. Mitte August wird nun der komplette Radiotest mit genauer Zielgruppen- und Sendegebiets-einteilung veröffentlicht. Dann wird es nochmal spannend: Den Hörfunk Konkurrenten wird wohl heiß werden, wenn die Ergebnisse für die Stadt Salzburg und in der Welle 1 - Kernzielgruppe 14-39 bzw. 14-29 Jahre vorliegen...

Die Welle 1 kommt bei ihren Hörern und Hörerinnen sehr gut an. Das bestätigt das Preview-Ergebnis des Radiotests II/98 in einer Analysedes Institutes für Grundlagenforschung. Das Ergebnis, das Grund zurFreude ist und zeigt, daß das Programmschema dieses jungen Radiosenderspaßt: Trendorientierte Superhits & Powertips, aktuelle News, Lifestyle-Berichte und Lokales aus Stadt und Land Salzburg. In einer eigenen Serviceleiste werden die HörerInnen über das aktuelleWetter, Verkehrsbedingungen und Staus informiert. Die Welle1-max.driver sorgen dafür, daß wir noch schneller und aktueller sind. Das"Blitz-Service" der Welle 1 warnt die HörerInnen vor Radarfallen und diejenigen, diemit dem Bus unterwegs sind, vor den Kontrolleuren. Neu ist, daß für die Welle 1 auch "Spione" beim ÖWD unterwegs sind und verstärkte Parkraumkontrollen melden.

Als Offizieller Medienpartner des SV Wüstenrot Salzburg berichtet die Welle 1 über sämtliche Heimspiele LIVE aus dem Casino Stadion. Aufder violetten Welle präsentieren Salzburgs Fußballstars ihreLieblingssongs und stehen vor den einzelnen Spielen im Studio Rede und Antwort.

Aufgrund der aktuellen Geschehnisse startete die Welle 1 die Kampagne "Salzburg gegen Kinderpornos" in Zusammenarbeit mit: LH Dr. Franz Schausberger, LH-Stv. Gerhard Buchleitner, Direktor der Bundespoloizeidirektion Salzburg Dr. Karl Schweiger, Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg, Dr. Karl Schnell,Bürgerliste Salzburg, Hannes Fürstauer, Vorstand und Spieler des SV Wüstenrot Salzburguvm.

Kurzum: Der Start der Welle 1 Salzburg ist mehr als geglückt. Indiesem Zusammenhang möchten wir uns u.a. bei folgenden Unternehmen und damit "Starthelfern" für ihr Vertrauen sehr herzlich bedanken:
Suzuki Austria, max.mobil, Raiffeisenverband Salzburg, Saturn, Media Markt, Akzente Salzburg, Cineplexx, dm Drogerie Markt, Europark, Fiat Lancia, H&M, Intersport Eybl, Kuoni Reisen, Levis, Möbel Lutz, L'tur, ÖAMTC, Kika, ÖBB, Leiner, Safe, Privatbrauerei Sigl, Seat, Wirtschaftskammer, Salzburger Sparkasse, Wöhrl, Stieglbrauerei, Volksbank, Kids'n'Toys, Neckermann, Saalbach Hinterglemm u.v.m

Der größte Dank gilt jedoch natürlich Euch, die ihr die Welle 1ein-und nicht mehr ausgeschaltet habt. Danke Euch dafür, daß ihr den Weg in Salzburgs Hörfunkvielfalt mit uns geht. Danke allen HörerInnen!Ihr seid hype!

Rückfragen & Kontakt:

Welle Salzburg
Tel. 0662 / 89 66-0

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS