Workshop Ischgl präsentiert "The Loop", den weltersten Skate-Looping!

Innsbruck (OTS) - Innovationen bei Trend-Sportarten müssen nicht aus New York kommen! Der Workshop Ischgl, inzwischen im deutschsprachigen Raum für seine Innovationen im Freizeit- und Tourismusbereich bekannt, und Günther Aloys, Österreichs Wilddenker, Trendforscher und Ischgl-Macher, haben nach Ideen der Skater-Weltspitze den ersten Skate-Looping der Welt entwickelt. Nach einem langwierigen, schwierigen Entwicklungsprozeß wird damit der große Traum der Skating-Szene, einen Looping zu fahren, erstmals Wirklichkeit. Dieses neue Spielzeug für die Menschkeit soll nun in Innsbruck in die Freiheit entlassen werden.

Dazu laden wir Sie herzlich ein!

am Freitag, 31. Juli 1998 um 14 Uhr
in der Olympiahalle Innsbruck-Tirol, Südring

Die Weltneuheit "The Loop" wurde in intensiver Bauphase von einem Schweizer Spezialunternehmen konstruiert und hat die ersten inoffiziellen Tests hinter sich. Bei der Präsentation am Freitag, 31. Juli, werden Spitzenskater erstmals einen Looping drehen!

Der Öffentlichkeit wird "The Loop" am Samstag, 1. August, ab 20.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltung "New Olympic Mythos" in der Innsbrucker Olypiahalle vorgestellt.

Wir freuen uns, Sie bei den spannendsten Augenblicken in der Geschichte des Skatesports zu begrüßen.

LOOP IT!

Rückfragen & Kontakt:

E&K Public Relations
Charlotte Sengthaler
Tel. 0664/2030370

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS