Hohe Auszeichnung für Abgeordnete zum NR Rosemarie Bauer

Großer Einsatz für Heimatland Niederösterreich

Niederösterreich, 17.7.98 (NÖI) Nationalratspräsident Dr. Heinz Fischer überreichte gestern im Blauen Salon des Parlaments das vom Bundespräsidenten verliehene Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich an die Bundesleiterin der ÖVP-Frauenbewegung und Hollabrunner VP-Bezirksparteichefin Abg. z. NR Rosemarie Bauer.****

Rosemarie Bauer, die seit über 15 Jahren dem Parlament angehört und ihre politische Laufbahn als Stadträtin in Hollabrunn begann, wurde damit für ihre langjährige parlamentarische Arbeit, ihre aktive und engagierte Arbeit in zahlreichen Ausschüssen des Parlaments - u.a. im Gleichbehandlungs-, Familien-, Gesundheits-, Justiz- und Sozialausschuß - und ihre mit ganzem Herzen vertretene Frauen- und Familienpolitik ein sichtbares Zeichen des Dankes und der Anerkennung überreicht.

Vehementer Einsatz für ihr Heimatland Niederösterreich, ihren Bezirk Hollabrunn und ein offenes Ohr für alle Anliegen -
ehrliches Engagement weit über alle Verpflichtungen hinaus - so kann man den Einsatz von Rosemarie Bauer am besten beschreiben.
Und wie es Nationalratspräsident Fischer in seiner Laudatio betonte: "Eine Politikerin, mit der man gern und gut zusammenarbeitet und eine Frau, die ein Gewinn für das österreichische Parlament ist."

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI