Telekom-Infos im Internet

Unter www.tkc.at Informationen aus der Welt der Telekommunikation für Konsumenten, Telekom-Anbieter, Juristen und Journalisten

Wien (OTS) - Welche Telekom-Anbieter gibt es schon in Österreich? Wer von ihnen hat welche Konzession erhalten? Was steht im Telekommunikationsgesetz? Und was kann ich als Konsument bei überhöhter Telefonrechnung tun? Diese und andere Fragen beantwortet seit 4. Juni 1998 die Telekom-Control im Internet.****

Die Homepage der österreichischen Regulierungsbehörde ist in sechs Kapitel unterteilt: Unter "Die Telekom-Control" stellt sie sich selbst, ihre gesetzliche Grundlage und Organisation näher vor. "Der österreichische Telekom-Markt" gibt einen schnellen und kurzen Überblick über die aktuelle Struktur des heimischen Telekommunikationsmarktes.

Das Kapitel "Service für Telekom-Anbieter" ist ganz speziell für aktive Anbieter und solche, die erst in den österreichischen Markt eintreten wollen, gedacht: Sie erhalten einerseits Informationen zum Thema Numerierung und eine Liste der aktuellen Belegung der Rufnummernblöcke. Andererseits sind hier alle nötigen Formulare zum Downloaden gespeichert, um schnell und unbürokratisch etwa Dienste anzuzeigen.

"In einer späteren Version können diese Dokumente auch elektronisch ausgefüllt und abgesendet werden," gibt Univ.Prof. Dr. Heinrich Otruba, Geschäftsführer der Telekom-Control GmbH, einen Ausblick auf zukünftigte Schritte im Internet.

Kapitel Vier wendet sich an den heimischen Konsumenten: Was tun, wenn die Telefonrechnung zu hoch ist? Die Telekom-Control kann als Streitschlichtungs-stelle dann angerufen werden, wenn der Kunde mit seinem Telekom-Anbieter keine zufriedenstellende Regelung erzielt hat.

Die Aufarbeitung des Telekommunikationsgesetzes, des Telekommunikationswegegesetzes und entsprechender Bescheide finden Juristen und Interessierte in "Rechtsinformation". Unter "Info-Börse" sind Publikationen, Presse-Aussendungen und weitere Veröffentlichungen der Telekom-Control zusammengestellt.

Derzeit sind die Seiten der Telekom-Control in Deutsch abrufbar, schon in wenigen Wochen wird die Information auch in Englisch zur Verfügung stehen. Links zu nationalen Regulierungsbehörden, zu heimischen Telekom-Anbietern und zu Konsumentenberatungsstellen sind selbstverständlich.

Information und Aktion permanent und zielgruppenspezifisch

"Wir stellen mit unseren Internet-Seiten einer weiten Zielgruppe -vom Telefonkunden zu Providern und Telekom-Anbietern - wissenswerte Details und ein überblicksartiges Informationsangebot zur Verfügung," so Otruba. Daneben bietet die Telekom-Control aktive Hilfestellung an: mit Formularen, die auf elektronischem Weg beziehbar sind, mit Suchmasken und Kontaktmöglichkeiten. "Wir versuchen, eine Balance zwischen Information und Aktion zu finden."

Otruba weiter: "Unser Internet-Angebot wird niemals statisch sein." Permanente Updates und Aktualität sind ebenso gefordert, wie der weitere Ausbau elektronischer Möglichkeiten. "Im Internet rasch und zielgruppenspezifisch zu agieren, erachten wir als eine wichtige Aufgabe der österreichischen Regulierungsbehörde."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerhild Deutinger
Tel.: (01) 58 0 58-204

Telekom-Control

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO/OTS