EU-Osterweiterung im Mittelpunkt

Sitzung des NÖ Landtages am Donnerstag

St.Pölten (NLK) - Der wichtigste Tagesordnungspunkt der Sitzung
des NÖ Landtages am kommenden Donnerstag, 3. Juni, ab 13 Uhr ist ein Antrag zum Thema "EU-Osterweiterung und Niederösterreich". Die Landesregierung soll damit aufgefordert werden, auf der Grundlage von bereits erstellten Studien und noch zu beauftragenden weitergehenden Untersuchungen über die Auswirkungen der EU-Osterweiterung ein umfassendes landespolitisches Maßnahmenpaket zu entwickeln. Der Bund sei zu ersuchen, seine bereits in Brüssel deponierten Forderungen nach entsprechenden Anpassungshilfen für die Gebiete an der derzeitigen EU-Außengrenze weiterhin nachhaltig zu vertreten. Auf der Tagesordnung stehen weiters unter anderem
der Sportbericht 1997 und Berichte des Finanzkontrollausschusses sowie des Rechnungshofes, der sich unter anderem mit der Erfüllung der Maastricht-Konvergenzkriterien befaßt hat.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK