EuroPrix MultiMedia Art 98

Europäischer Wettbewerb für Multimediaproduktionen

Wien (OTS) - Die Europäische Kommission und das österreichische Bundesministerium für wirtschaftliche Angelgenheiten veranstalten anläßlich der österreichischen Ratspräsidentschaft den ersten europäischen Wettbewerb für Multimediaproduktionen. Der EuroPrix ist speziell auf die Förderung europäischer Multimediaproduktionen ausgerichtet und wendet sich an Produzenten von multimedialen Produkten und Dienstleistungen, die ihren Sitz in einem EU-Mitgliedstaat, in einem der EFTA-Staaten oder einem der elf Bewerberstaaten für die EU-Erweiterung haben. Die eingereichten Produktionen müssen innerhalb der letzten beiden Jahre vor dem Ende der Einreichungsfrist (30. Juni 1998) veröffentlicht worden sein.

Bewertet werden inhaltliche Qualität, Gestaltung der Benutzeroberflächen, Art und Weise der Umsetzung der Projektidee sowie ästhetischer Wert und Exaktheit der Zielgruppendefinition. Preise sind für folgende sechs Kategorien ausgeschrieben:

1. Wissen und Entdecken (Mehrsprachige Bildungsprogramme, Wörterbücher, audiovisuelles Unterrichts- und Bildungsmaterial etc.)

2. Verwertung europäischer Kultur (Multimediale Darstellung europäischer Kultur in Geschichte, Malerei, Musik, Brauchtum etc.)

3. Unterstützung von KMUs auf dem Markt (Informationen für und von KMUs, Trainings- und Weiterbildungsprogramme)

4. Mehr Demokratie und Multimedia (Bürgerinformationssysteme, staatliche Informationsdienste)

5. Erste Schritte in Multimedia (Spezielle Spiel- und Unterhaltungsprogramme)

6. Preis für Studenten (Veröffentlichte Multimedia-Produktionen von Studenten, für den Wettbewerb ausgewählt und eingereicht von deren Universitäten, Instituten oder Schulen).

Die drei besten Produkte jeder Kategorie werden auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober dieses Jahres präsentiert und ausgestellt. Die Sieger werden bei der Gala-Preisverleihung in Wien im Dezember 1998 anläßlich des Europäischen Rats ausgezeichnet. Führende europäische Radio- und Fernsehanstalten werden über das Ereignis berichten.

Die Einreichfrist für den EuroPrix MultiMediaArt 98 endet am 30. Juni 1998. Nähere Informationen und Ausschreibungsunterlagen sind beim Euro-Prix-Sekretariat, Techno-Z FH Forschung&Entwicklung, Jakob Haringer-Straße 5, 5020 Salzburg, Tel. (0662) 45 48 88 714, erhältlich. Der genaue Ausschreibungstext und die -unterlagen sind auch per Internet unter http:///www.europrix.org abzurufen.

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission in
Österreich, Annemarie Huber, Tel.: 01/516 18-341

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS