CSC unterzeichnet mit der EB Hartmann & Braun Gruppe ein Outsourcing-Abkommen über 90 Millionen Dollar

EL SEGUNDO, Kalif. (ots-PRNewswire) - Die Computer
Sciences Corporation (NYSE: CSC) hat ein Outsourcing-Abkommen mit der EB Hartmann & Braun Gruppe, einem führenden europäischen Unternehmen im Bereich Verfahrensautomatisierung und Meßtechnologie, im Wert von 90 Millionen Dollar (160 Millionen DM) für eine Laufzeit von sieben Jahren unterzeichnet.

Im Rahmen des Vertrags wird CSC den gesamten Unternehmensbereich interne Informationstechnologie (IT) betreuen. CSC wird verantwortlich sein für den Betrieb der Computerzentren, für die Pflege des Netzes (WAN/LAN) und der Workstation Infrastruktur, sowie für die Bereitstellung von Help Desks und Serviceleistungen im Bereich Anwendungsentwicklung.

CSC wird ebenfalls die Betreuung einer weiterentwickelten SAP/R3 Version übernehmen, die innerhalb der nächsten anderthalb Jahre fertiggestellt wird. Darüber hinaus wird CSC SAP/R3 in den EB Hartmann & Braun Niederlassungen in Belgien, den Niederlanden, in Österreich und in der Schweiz installieren.

Im Rahmen des Vertrags werden ca. 90 EB Hartmann und Braun Mitarbeiter zu CSC wechseln.

Das Outsourcing-Abkommen steht im Einklang mit der strategischen Entscheidung der EB Hartmann & Braun Gruppe, sich auf ihre Kerngeschäftsbereiche zu konzentrieren. Durch die Vergabe des Bereichs Computerwesen in Unterauftrag an einen kompetenten Partner erhofft sich das Unternehmen eine Optimierung der I/T Dienstleistungen und Kosteneinsparungen.

Mit Übernahme der Mitarbeiter im Rahmen dieses Abkommens strebt die CSC eine Expansion ihres technischen Serviceangebots in der gesamten Region an.

Die deutsche EB Hartmann & Braun Gruppe mit Firmensitz in Eschborn hat jährliche Einnahmen von knapp 563 Millionen Dollar (1 Milliarde DM) und beschäftigt 4400 Menschen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und verkauft Instrumente und Systeme für die Bereiche Verfahrensautomatisierung und Meßtechnologie. Das Leistungsspektrum umfaßt Konstruktion, Installation, Kommissionierung und Kundendienst.

Die Aufgaben werden von dem Unternehmen CSC PLOENZKE wahrgenommen, einer deutschen Tochtergesellschaft der CSC.

Die CSC hatte in den vergangenen 12 Monaten bis zum 3. April 1998 Einnahmen in Höhe von 6,6 Milliarden Dollar zu verzeichnen. Sie hat ihren Firmensitz im kalifornischen El Segundo und beschäftigt fast 45000 Menschen in über 650 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Sie bietet ihren Kunden eine breite Palette professioneller Serviceleistungen wie Unternehmensbereatung, Beratung und Integration von Informationssystemen und Betreuung während des Betriebs an. Weitere Informationen über die Computer Sciences Corporation sind im Internet unter http://www.csc.com recherchierbar.

ots Originaltext: Computer Sciences Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bruce Plowman oder Mike Dickerson bei
Computer Sciences Corporation, Tel.: 001-310-615-0311
Webseite: http://www.csc.com (CSC)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE