FGÖ-Gründung Lebenslauf des ersten Vorsitzenden der Freien Gewerkschaft Österreichs

Wien (OTS) - Josef KLEINDIENST

*geboren am 2. September 1963 in Mistelbach als Sohn einer Landwirtsfamilie; trägt sich als Kind lange Zeit mit dem
Wunsch, "einmal Bauer zu werden"

*kehrt 1981 nach 3 Jahren an der Oberstufe des Gymnasiums den "Lateinqualen" den Rücken zu, um - dem Vorbild des Bruders folgend -in den Polizeidienst zu treten

*beginnt nach erfolgreichem Abschluß der Polizeischule 1982
seinen Dienst als Streifenpolizist im 1. Wiener Gemeindebezirk, wo er sich rasch profilieren kann und dafür auch zahlreiche Dienstauszeichnungen erhält

*entdeckt gleichzeitig seine Gabe, Wissensinhalte klar und überzeugend vermitteln zu können, und wird als Ausbildner eingesetzt

*widmet sich ab 1988 wieder verstärkt der eigenen
Weiterbildung zum dienstführenden Beamten, und ist in der Folge als einer der jüngsten Wachkommandanten im Ausbildungswachzimmer in Wien am Hof im Einsatz

*entschließt sich 1991, als eine dienstliche Situation für ihn
zum Schlüsselerlebnis wird, in der er weder von seiten der roten noch von seiten der schwarzen Personalvertretung kompetente Unterstützung erhält, als freiheitlicher Personalvertreter zu kandidieren; und wird gewählt

*beteiligt sich, ebenfalls 1991, an der Gründung der Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF), an deren erfolgreichem Aufbau er maßgeblich mitarbeitet, und wo er bis heute, in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des Zentralausschusses, die Interessen der Exekutivbeamte mit großem Engagement vertritt

*findet Ausgleich zum beruflichen Einsatz bei gemeinsamen Wochenenden mit seinen beiden Kindern (12 und 13 Jahre)und seinen Lieblingsbeschäftigungen: Laufen, Schitourengehen und der Bau von Vollholzmöbeln nach eigenen Plänen

*bezeichnet Idealismus und einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit als seine wesentlichsten Charaktereigenschaften

Rückfragen & Kontakt:

Freie Gewerkschaft Österreichs Tel. 402 51 71/15

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS