Aktueller Gesundheitszustand von Präsident Vaclav Havel (20)

Wien (OTS) - Wie in der heutigen Pressekonferenz angekündigt,
wurde die künstliche Atemhilfe bei Präsident Havel eingestellt. Im Laufe der weiteren Stunden wurden Anzeichen von physischer Ermüdung registriert, so daß derzeit von den behandelnden Ärzten neben anderen Maßnahmen auch eine Tracheotomie zur Erleichterung der Atemarbeit in Erwägung gezogen wird.

Landeskrankenhaus/Univ. Klinik Innsbruck

Univ.Prof. Dr. Ernst Bodner, Univ.Klinik f. Chirurgie
OA Dr. Maximilian Ledochowski, Stv. Ärztl. Direktor am LKH/Univ.Kliniken Innsbruck

Univ.Prof. Dr. Franz Lindner, Univ.Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin

Univ.Prof. Dr. Norbert Mutz, Klinische Abt. für Allg. und Chirurg. Intensivmedizin

Militär-Zentralkrankenhaus in Prag

Dr. Ilja Kotik, Chefarzt f. Innere Medizin
Dr. Bohumil Limberk, Chefarzt für Anästhesie

Rückfragen & Kontakt:

Dr.Hannelore Rudisch-Gissenwehrer
Tel. 0512 504/8612

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/21