ARBÖ: 10 Jahre nach Einführung der Katalysatorpflicht schon 77 Prozent des Pkw-Bestandes umweltfreundlich

Wien (ARBÖ) - Am 31. Dezember 1987 wurde das letzte Benzinauto
ohne Katalysator in Österreich neu zugelassen. Seither gehört der Kat damit zur Standardausrüstung der Pkw und Kombi, und der Anteil von Fahrzeugen mit umweltfreundlichen Antrieben am Gesamtbestand steigt von Jahr zu Jahr.

Mit 31. Dezember 1997 waren laut Angaben des Statistischen Zentralamtes exakt 3,782.544 Pkw und Kombi in Österreich zum Verkehr zugelassen. Rund 77 Prozent davon entsprechen zumindest
den strengen Abgasvorschriften des Jahres 1987. Das heißt, so der ARBÖ, in Österreich laufen derzeit über 1,8 Millionen Katalysator-Fahrzeuge und mehr als eine Million Pkw und Kombi mit Dieselmotor.

Damit wuchs der Bestand gegenüber dem Jahr 1996 um 91.852 Stück oder 2,49 Prozent. Insgesamt sind 5,639.614 Strassenfahrzeuge
(Pkw, Kombi, Krafträder, Busse, Lkw, Zug- und Arbeitsmaschinen sowie Anhänger) in Österreich zum Verkehr zugelassen. Dies entspricht einer Zunahme von 145.818 Stück oder 2,65 Prozent zum Jahr davor.

Von den 3,782.544 Pkw und Kombi die in Österreich zugelassen sind, werden exakt 2,702.515 von einem Ottomotor, 1,079.866 mit einem Dieselmotor und 163 mittels eines Elektromotors angetrieben. Von den benzinbetriebenen Fahrzeugen verfügen bereits 1,832.515 über einen Katalysator.

Der durchschnittliche Dieselanteil am Fahrzeugbestand liegt bei 28,5 Prozent. Den höchsten Dieselanteil verzeichnet Salzburg mit 31,6 Prozent, den niedersten Vorarlberg mit 22,7 Prozent.
Ebenfalls an der Spitze liegt das Bundesland Salzburg beim Anteil der Katalysatorfahrzeuge an den benzinbetriebenen PKW und Kombi
mit 52,7 Prozent. Das Schlußlicht bildet in diesem Vergleich die Steiermark mit 45,5 Prozent an Kat-Fahrzeugen.

Die Zahlen im Detail:

B-Land Pkw/Kombi davon

Benzin Diesel Elektro
NÖ. 796.433 569.250 227.157 26
OÖ. 676.743 473.725 203.003 15
Stmk. 606.302 426.769 179.512 21
Wien 599.068 447.369 151.663 36
Tirol 297.595 211.523 86.065 7
Ktn. 282.218 201.341 80.856 21
Sbg. 229.256 156.701 72.545 10
Vbg. 153.722 118.793 34.907 22
Bgl. 141.207 97.044 44.158 5

Ges. 3,783.544 2,702.515 1,079.866 163

Rückfragen & Kontakt:

(01) 891 21/244 oder 280
e-mail: presse@arboe.or.at

ARBÖ Presse

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR