50 Künstler engagieren sich sozial

Benefiz-Ausstellung für Behinderte in der Kunst.Halle.Krems

St.Pölten (NLK) - Durch soziales Engagement läßt die Kunst.Halle.Krems aufhorchen: Gemeinsam mit dem Rotary-Club Krems-Wachau veranstaltet sie vom 18. April bis 3. Mai eine Benefiz-Ausstellung für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche in Niederösterreich. Der Titel der Schau ist "Aktuelle Kunst aus Niederösterreich". 50 Werke wurden von niederösterreichischen Künstlern zur Verfügung gestellt. Zwei Drittel aus dem Verkauf kommen Heimen geistig und körperlich behinderter Kinder im niederösterreichischen Zentralraum zugute, ein Drittel des Erlöses bleibt den Künstlern. Abgesehen vom sozialen Zweck, bietet die Ausstellung Gelegenheit, niederösterreichische Künstlerinnen und Künstler aus der Region Krems/St.Pölten sowie aus dem Waldviertel zu präsentieren. In der Ausstellerliste finden sich prominente Namen: Heinz Cibulka ebenso wie Christa Hauer-Fruhmann, Hermann Nitsch, Leo Zogmayer und Paul Zwietnik-Rotterdam.

Der Rotary-Club weist darauf hin, daß die Bedürftigkeit in Niederösterreich aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen und wirtschaftlicher Anforderungen ständig ansteigt. Ende 1996 wurden rund 5.500 Personen, davon über 1.000 Kinder und Jugendliche, in
34 Heimen betreut, der Bedarf steigt aber ständig. Die Rotarier wollen mit derartigen Initiativen das Hilfsangebot weiter verbessern.

Die Benefiz-Ausstellung "Aktuelle Kunst aus Niederösterreich" wird vom 18. April bis 3. Mai 1998 in der Kunst.Halle.Krems
jeweils Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr gezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK