AK Pressekonferenz am 31. März: Neue Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor

Wien (OTS) - Seit Jahren steigt die Zahl der unselbständig Beschäftigten im Dienstleistungssektor. Und: In einigen Branchen kann durchaus mit neuen Jobs gerechnet werden. Das zeigt eine aktuelle AK Studie "Neue Arbeitsplätze in Österreich. Die Beschäftigungsentwicklung im österreichischen Dienstleistungssektor". In welchen Branchen werden nun wieviele Arbeitsplätze entstehen? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um in Zukunft qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten zu können? Und was muß getan werden, damit das weiter steigende Qualifikationspotential der Arbeitskräfte genutzt und Jobs mit guter Entlohnung geschaffen werden?

Mag Herbert Tumpel, AK Präsident
Mag Michael Mesch, Studienautor, Abt. Wirtschaftswissenschaft, AK Wien
Mag Georg Ziniel, stv. Direktor des Sozialbereiches, AK Wien

Dienstag, 31. März 1998, 10.00 Uhr
AK Wien, Sitzungssaal 2. Stock
4., Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, einen Vertreter, eine Vertreterin
Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Doris Strecker
Tel.: (01)501 65-2677

AK Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW