Prober: Die Landtagswahl hat es bewiesen: Klares Votum für Pröll und gegen SBT

Der Semmering-Bahntunnel ist nur noch der Wunsch von Einem

Niederösterreich, 25.3.1998 (NÖI) Die vergangene Landtagswahl hat das bewiesen, was die Volkspartei Niederösterreich immer schon gesagt hat: Die niederösterreichische Bevölkerung spricht sich klar und deutlich gegen die Errichtung des unnötigen Semmering-Bahntunnels und für den weiteren Ausbau des Nahverkehrs aus. Durch das klare Votum unserer Bevölkerung sehen wir uns im Kampf gegen dieses unfinanzierbare, gefährliche und unnötige Projekt gestärkt, freut sich LAbg. Sepp Prober.****

Der Semmering-Bahntunnel dürfte nun nur noch der Wunsch von 'Einem' sein. Es wäre allerdings an der Zeit, daß auch der Verkehrsminister diesem Tunnel endlich eine Absage erteilt. So stehen in Niederösterreich zahlreiche Nahverkehrsprojekte an, die einer dringenden Erledigung bedürfen. Ihre Realisierung scheitert aber einzig und allein daran, daß Einem das Geld für das milliardenschwere Semmering-Projekt in Reserve hält, so Prober weiter.

Die unverbesserlichen Tunnelbefürworter werden es aber nach der Lage aller Fakten sehr schwer haben, ihr Projekt doch noch durchzupressen. "Für mich ist der Semmering-Bahntunnel jedenfalls tot. Jede andere Entscheidung seitens des Bundes wäre ein Schlag ins Gesicht der Umwelt, der Steuerzahler und des bestehenden Rechtes", betonte Prober.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI