Federal-Mogul gibt Organisationsstruktur für die Powertrain Systems Group bekannt

Southfield, Michigan (ots-PRNewswire) - Alan C. Johnson, Executive Vice President von Federal-Mogul (NYSE: FMO), zuständig für Powertrain Systems, hat heute die organisatorische Struktur für die neu gebildete Powertrain Systems Group der Öffentlichkeit vorgestellt mit den folgenden Berufungen:

*Mike Verwilst, Vice President, Powertrain Systems Nord- und Südamerika
*Stefan Prigge, Leiter der Herstellung - Kolbenringe, Powertrain Systems
*Peter Spahn, Leiter der Herstellung - Lager, Powertrain Systems Europa
*Ian Darke, Leiter der Herstellung - Kolben, Powertrain Systems Europa
*Duraid Mahrus, Leiter Produktentwicklung und Marketing, Powertrain Systems Europa
*Horst Müller, Direktor Finanzen, Powertrain Systems Europa *Neil Graham, Managing Director - Großlager, Powertrain Systems *Brian Ruddy, Leitung der Geschäftsentwicklung, Powertrain Systems *Kevin Thomas, Leitung Human Resources, Powertrain Systems *Jackie Parkhurst, Leiterin der Qualitätskontrolle, Federal-Mogul *Allan Welsh, Sonderberater

"Wir sind sehr erfreut darüber, daß wir ein Führungsteam haben mit einer solchen tiefen und weitreichenden Erfahrung und bewährten Fähigkeiten im internationalen Geschäft," sagte Johnson. "Wir vertrauen darauf, daß sie unseren Kunden und Anteilseignern gute Ergebnisse liefern werden sowohl durch ihre kollektiven Talente als auch durch die der Menschen und Funktionen, die sie leiten werden."

Mike Verwilst, Vice President, Powertrain Systems Nord- und Südamerika

Mike Verwilst wurde zum Vice President von Powertrain Systems für den amerikanischen Kontinent berufen. Zu seinen Verantwortlichkeiten gehören alle Betriebe für Lager, Lagerschalen, Kolben und Kolbenringe sowohl in Nord- als auch in Südamerika. Ihm werden alle Bereiche des Betriebes, wie etwa weiterführende Entwicklung, Produktentwicklung, Herstellung, Verkauf und Marketing, zuarbeiten.

Vor dieser Berufung fungierte Verwilst als Vice President für die Motoren- und Übersetzungsprodukte in Nord- un Südamerika bei Federal-Mogul. Während seiner Laufbahn hatte er Positionen inne, die von der Entwicklung über den Verkauf bis zum allgemeinen Management reichten.

Verwilst hat einen Bachelor of Science-Titel für Maschinenbau und Marketing von der Michigan State University.

Stefan Prigge, Leiter der Herstellung, Bereich Kolbenringe, Powertrain Systems Europa

Stefan Prigge wurde zum Leiter der Herstellung für den Bereich Kolbenringe bei Powertrain Systems Europa berufen. Zu seinen Verantwortlichkeiten gehören die Herstellung von Kolbenringen und damit zusammenhängender Aktivitäten in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien.

Vor dieser Berufung fungierte Prigge in einer ähnlichen Rolle bei T&N plc. Zu den Erfahrungen, die er im Verlauf seiner Karriere gesammelt hat, gehören Positionen im allgemeinen Management, in der Logistik, in der Produktion und in der Lehre an der Universität. Er verbrachte mehrere Jahre im Elektronikbereich in Australien, und bevor er zu T&N kam, war er bei BMW in München beschäftigt.

Prigge ist promoviert und hat ein Diplom in Physik von der Universität Clausthal in Deutschland.

Peter Spahn, Leiter der Herstellung, Lager bei Powertrain Systems Europa

Peter Spahn ist der neue Leiter der Herstellung, Lager bei Powertrain Systems Europa. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die Herstellung von Motorenlagern, Lagerschalen und Dichtungsringen und damit zusammenhängende Unternehmungen in Deutschland, Frankreich, Italien und Polen.

Spahn, der in der Wiesbadener Fabrikation von Federal-Mogul sitzen wird, hatte bereits Teilverantwortlichkeiten für den Bereich Herstellung Lager in den Betrieben in Deutschland, Frankreich und Italien.

Spahn besitzt einen Doktortitel in Maschinenbau und einen Abschluß in Wirtschaft und Ingenieurswesen von der Hochschule Darmstadt.

Ian Darke, Leiter der Herstellung, Kolben bei Powertrain Systems Europa

Ian Darke wurde zum Leiter der Herstellung, zuständig für Kolben bei Powertrain Systems Europa berufen. Zu seinen Verantwortlichkeiten gehört die Herstellung von Kolben und dazugehörige Aktivitäten in Großbritannien, Frankreich, Italien und Deutschland.

Vor dieser Berufung war Darke in einer vergleichbaren Stellung bei T&N plc tätig. Er fungierte auf verschiedenen Positionen in den Bereichen Wirtschaft, strategische Planung, Verkauf und Marketing sowie auf unterschiedlichen Positionen im allgemeinen Management in Großbritannien und Deutschland.

Darke besitzt einen Masters-Titel in Wirtschaft, einen Bachelor of Arts-Titel in Wirtschaft und Politik sowie ein Diplom in Business Administration.

Duraid Mahrus, Leiter der Produktentwicklung und Marketing bei Powertrain Train Systems Europa

Duraid Mahrus ist der neue Leiter der Produktentwicklung und Marketing bei Powertrain Systems Europa. Zu seinen Verantwortlichkeiten gehören der gesamte Bereich der Forschung und Entwicklung, Produktentwicklung sowie Verkauf und Marketing der Bereiche Lager, Kolben und Ringe für Automobile in allen europäischen Betrieben.

Mahrus kommt neu zu Federal-Mogul und war bisher Vice President, zuständig für Geschäftsentwicklung für den Bereich Kolben und Ringe, von T&N plc in Nordamerika. Er kam zu T&N aufgrund der Tatsache, daß das Unternehmen Metal Leve Inc. übernommen hatte. Seine lange Karriere bei Metal Leve umfaßte weitreichende Positionen in den Bereichen Technologie, Verkauf und allgemeines Management bei einer starken internationalen Betonung.

Mahrus hat einen Doktortitel von der Nottingham University in Großbritannien und einen Maschinenbauabschluß aus Deutschland.

Horst Müller, Direktor der Finanzen bei Powertrain Systems Europa

Horst Müller wurde zum Leiter der Finanzen bei Powertrain Systems Europa berufen. Zu seinem Verantwortungsbereich werden alle Finanzbereiche der Betriebe von Powertrain Systems Group in Europa gehören.

Vor dieser Berufung war Müller Finanzleiter aller europäischen Betriebe der Bereiche Lager, Sekundärmarkt und Versiegelung von Federal-Mogul. Er verfügt über ausgiebige Erfahrungen aus allen Bereichen der Finanz- und Managementbuchhaltung innerhalb des Automobilsektors.

Müller hat in Deutschland erworbene Buchhaltungsqualifikationen aufzuweisen und studierte Wirtschaft in Mainz.

Neil Graham, Managing Director, Großlager bei Powertrain Systems

Neil Graham wurde zum Managing Director, zuständig für den Bereich Großlager, bei Powertrain Systems berufen. Zu seinen Verantwortlichkeiten im Bereich dickwandige Lager und Lager für Rotationsmaschinen gehören alle Betriebsbereiche von der Entwicklung und Herstellung bis zum Verkauf und Marketing. Die Betriebe haben ihre Sitze in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

Neil Graham kommt neu zu Federal-Mogul und wird hier eine erweiterte Position in der gleichen Tätigkeit einnehmen, in der er bereits bei T&N plc beschäftigt war. Abgesehen von seiner Erfahrung im allgemeinen Management kann er überdies auf eine große Bandbreite von Erfahrungen in technischen und kaufmännischen Positionen innerhalb der Lagerherstellung zurückgreifen.

Graham hat einen Doktortitel im Ingenieurswesen und einen Bachelor of Science in angewandter Physik.

Brian Ruddy, Leiter der Geschäftsentwicklung bei Powertrain Systems

Brian Ruddy wurde zum Leiter der Geschäftsentwicklung bei Powertrain Systems ernannt. Er wird verantwortlich sein für die weltweiten Joint Venture-Unternehmungen unter besonderer Betonung auf Korea, der VR China und Indien.

Vor seiner Berufung hatte Ruddy eine gleichwertige Position inne in der Produktgruppe Kolben bei T&N plc. Zu seinen weitreichenden Erfahrungen gehören Produktentwicklung, Verkauf und Marketing, Fabrikmanagement und eine große Anzahl technischer Tätigkeiten.

Ruddy hat einen Doktortitel und einen Bachelor of Science-Titel in Maschinenbau.

Kevin Thomas, Leiter Human Resources bei Powertrain Systems

Kevin Thomas ist der neue Leiter des Bereiches Human Resources bei Powertrain Systems. In seiner Verantwortung wird es liegen, die "erstklassigen" Human Resource-Praktiken in der gesamten Gruppe in zahlreichen Betrieben in der ganzen Welt zu bewahren und weiter zu entwickeln.

Thomas kommt von T&N plc zu Federal-Mogul, dort hatte er eine verantwortliche Position für die Betreuung der europäischen Mitarbeiter und die Aktivitäten im Personalbereich der Produktgruppe Kolben inne. Abgesehen von seiner Spezialisierung auf Human Resources verfügt er über Erfahrung in der Logistik, Qualitätskontrolle, im Bereich Informationssysteme für das Management und allgemeines Management.

Thomas hat einen Bachelor of Science-Abschluß in Wirtschaft und Soziologie von der Bristol University und ist ein Mitglied des britischen Instituts für Personalmanagement.

Jackie Parkhurst, Leiterin der Qualitätskontrolle bei Federal-Mogul

Jackie Parkhurst ist zur Leiterin der weltweiten Qualitätskontrolle in den Betrieben von Federal-Mogul ernannt worden. Sie wird die Verantwortung haben für die Sicherung und die Weiterentwicklung der höchsten Qualitätsstandards durch die Koordination des Austausches der Möglichkeiten der "besten Anwendung" und wird eng mit der Kundenbasis von Federal-Mogul zusammenarbeiten.

Verantwortlich gegenüber Alan C. Johnson, Executive Vice President der Powertrain Systems Group, wird sie außerdem mit den anderen Abteilungen von Federal-Mogul, namentlich Sealing Systems, General Products und Worldwide Aftermarket, zusammenarbeiten.

Vor dieser Position war Parkhurst Leiterin der Firmenqualität bei der Federal-Mogul Corporation. Ihre Laufbahn umfaßt Positionen als Leiterin der Qualitätssicherung in den Herstellungseinrichtungen und ähnliche Qualitäts- und Herstellungspositionen.

Parkhurst hat einen Master of Science von der University of Illinois und einen Bachelor of Science-Abschluß im Mathematik und Physik vom Alma College in Alma, Michigan.

Allan Welsh, Sonderberater

Allan Welsh, der bis zu der kürzlich erfolgten Übernahme durch Federal-Mogul zum Hauptvorstand von T&N plc gehörte und als Chief Executive der Produktgruppe Kolben fungierte, wird Sonderberater. Welsh wird seine Aktivitäten in den nächsten Monaten auf die Entflechtung der Betriebe von T&N für dünnwandige Lager sowie in Zusammenarbeit mit Alan C. Johnson auf die strategische Entwicklung der Betriebe für Kolben und Ringe konzentrieren.

Federal-Mogul, das seinen Hauptsitz in Southfield, Michigan unterhält, ist ein weltweiter Hersteller einer großen Bandbreite von frei verwendbaren Teilen, die vorwiegend in Automobilen, leichten und schweren Lastfahrzeugen sowie in Landwirtschafts- und Baumaschinen Verwendung finden. Das Unternehmen wurde 1899 gegründet. Für weitere Informationen steht im Internet die Unternehmensseite auf http://www.federal-mogul.com zur Verfügung.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch bei Federal-Mogul, Tel. +1-248-354-1916 Unternehmensnachrichten auf Abruf: http://www.prnewswire.com,
oder per Fax, +1-800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite des Unternehmens: http://www.federal-mogul.com

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06