Glunz AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Hamm (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Vorstand der GLUNZ AG hat den
Jahresabschluß und den Konzernabschluß für das Geschäftsjahr 1997 aufgestellt. Nach den vorläufigen, noch nicht testierten Zahlen stieg der Konzernumsatz 1997 um 5 Prozent auf 2.009 Mio. DM (1996: 1.915 Mio. DM). Das Ergebnis vor EE-Steuern im Konzern verbesserte sich um 184 Mio. DM auf 5 Mio. DM (./. 179 Mio. DM). Der Umsatz der GLUNZ AG erhöhte sich 1997 um 5,2 Prozent auf 564 Mio. DM (537 Mio. DM). Die GLUNZ AG erreichte eine Verbesserung des Ergebnisses vor EE-Steuern um 162 Mio. DM auf 2 Mio. DM (./. 160 Mio. DM).

Zum 31.12.1997 beschäftigte der Konzern 6.053 Mitarbeiter (6.296), die GLUNZ AG 1.512 (1.683) Mitarbeiter.

Das vorläufige Ergebnis zeigt, daß die 1997 durchgeführten Maßnahmen der Kostensenkung und Leistungsverbesserung gegriffen haben. Für 1998 erwartet der Vorstand weitere Verbesserungen bei Umsatz und Ergebnis.

Zu den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 1997 ist ein Aktionärsbrief erschienen, den Interessenten bei der Gesellschaft anfordern können.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08