EAGUK vergibt Vertrag über Einsatz von Software bei Versorgungsunternehmen an SCT International

Basingstoke, U.K., und Malvern, Pa. (ots-PRNewswire) - Die Systems
& Computer Technology Corporation (SCT) (Nasdaq: SCTC) gab ein Abkommen mit der ELF Aquitaine Gas UK Limited im Wert von über 800.000 Dollar für die Lieferung, den Einsatz und die Wartung in ihrer AGAS Tochtergesellschaft von SCT's BANNER(R) (Customer Service Information). Der Vertrag wurde im Dezember 1997 vergeben und das System soll im Frühling 1998 in Gebrauch genommen werden.

Die BANNER Utility Software wurde zum Kernelement von AGAS strategischem Systemportfolio gewählt und entworfen, um ihre wachsende Kundenbasis im Geschäft für Gaslieferung zu handhaben. Die AGAS wurde im Jahre 1987 gegründet und ist einer der führenden Vermarkter von Erdgas im Vereinigten Königreich. Sie ist eine Tochtergesellschaft der ELF Aquitaine Gas UK und zu hundert Prozent in deren Besitz, ein Teil der ELF Aquitaine Group und hat große Besitztümer an Öl- und Gasreserven in der Nordsee.

Im Jahre 1990 war die AGAS eine der ersten unabhängigen Firmen, die Verträge über den Verkauf von Gas in Großbritannien abschloß. Im Jahre 1994 war sie die erste Gasfirma außerhalb der British Gas, die Erdgas an Kunden im Inland lieferte. Heute liefert und verkauft die Firma Erdgas an tausende Kunden aus den Bereichen Industrie, Handel und dem öffentlichen Sektor im Vereinigten Königreich.

Susan Sheridan, die Geschäftsführerin der SCT International, sagte: * Die SCT freut sich, daß die AGAS der Gruppe von Unternehmen beitritt, die die BANNER Software nutzen, zu der mittlerweile auch schon größere Unternehmen im Vereinigten Königreich gehören, wie beispielsweise British Gas und North West Water als Teil der United Utilities".

Das BANNER Customer Information System (CIS) ist eine Multi Commodity Anwendung mit dem Schwerpunkt auf dem Kunden, die die Handhabung der Kundenbeziehungen eines Versorgungsunternehmens unterstützt. Mit der Basis auf der relationalen Datenbank und mit einer Instrumentenausstattung, die Skalierbarkeit bietet, ermöglicht ihre regelbasierte Architektur Utilities, die genau darauf zugeschnitten sind, den Geschäftsbedarf zu decken.

Die SCT ist einer der weltweit führenden Anbieter von Software für die Kundenpflege in der Versorgungsindustrie mit Kunden im Vereinigten Königreich, den Niederlanden, USA, Kanada, Mexiko, Australien, der Tschechischen Republik und Slovakien. Die SCT International hat Hauptgeschäftsstellen und ihr Zentrum für Produktsupport im Vereinigten Königreich und bietet Kunden in Europa das BANNER Utility Application Programmpaket sowie fortschrittliche Client/Server Technologien.

Der Hauptsitz der SCT liegt in Malvern, PA. Die Firma ist ein führender Anbieter von Client/Server Software und sendungsspezifischer Unternehmenssoftware, sowie einer Reihe von Informationstechnologie-Services für Versorgungsunternehmen, die Regierung, die höhere Bildung und die Herstellung und den Vertrieb. Die Firma bietet langfristige Lösungen für die Bereiche Information und Technologie und ist als führendes Unternehmen im Bereich Outsourcing anerkannt. Die SCT hat mehr als 2900 Beschäftigte und dient etwa 2.500 Kunden auf der ganzen Welt. Wünschen Sie weitere Informationen, besuchen Sie bitte die SCT Website unter http://www.sctcorp.com.

HINWEIS AN DIE REDAKTEURE: Wünschen Sie weitere Informationen über den Inhalt dieser Pressemeldung, setzen Sie sich bitte mit Gary Smith, Vice President - Marketing, SCT International Limited, 11th Floor Churchill Plaza, Churchill Way Basingstoke
Hampshire, RG21 7QU, Tel: +44 (0)1256 843007, oder Fax: +44 (0)1256 843005, oder email: gsmith@sctcorp.com.
in Verbindung.

ots Originaltext: Systems and Computer Technology Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Gary Smith von der SCT International,
Tel: +44 (0)1256 843007, oder
Maureen O'Brien von der SCT Corporate Communications, Tel: +1 610-725-7534
Website: http://www.sctcorp.com.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06