Martin 3 ist auch in NÖ wichtiger Lebensretter

Rettungshubschrauber 260 Mal im Einsatz

St.Pölten (NLK) - Der Rettungshubschrauber "Martin 3" des Innenministeriums ist außer in Wien auch in Niederösterreich ein wichtiger Lebensretter: Im vergangenen Jahr war er immerhin 260
Mal in Niederösterreich und 263 Mal in Wien im Einsatz. Die Einsätze bei Verkehrsunfällen und internen Notfällen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt halten sich in etwa die Waage. Die dritthäufigsten Einsätze sind bei Arbeitsunfällen. "Mit ,Christophorus 2’, ,Christophorus 3’ und ,Martin 3’ ist in Niederösterreich die Versorgung ausgezeichnet", meinte Landesrat Ewald Wagner. Die seit vielen Monaten zwischen dem
Bundesministerium für Inneres und den Bundesländern laufenden Gespräche wegen des Ankaufes von Hubschraubern (österreichweit Investitionen von 500 Millionen Schilling) gehen nun in das Endstadium. Wagner: "Der Notarzthubschrauber im Wiener Umland muß auf jeden Fall weitergeführt werden."

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK