Hiller: Erster Erfolg der Volkspartei: Mopedschein ab 15 wird billiger

Niederösterreich, 13.3.1998(NÖI) Als einen ersten Erfolg der Volkspartei bezeichnete LAbg. Franz Hiller das längst fällige Einlenken des Verkehrsministeriums in Sachen Mopedführerschein ab 15. "Der dafür vorgesehene Psycho-Check soll nicht mehr die völlig überzogenen und von uns immer wieder kritisierten 5000 Schilling kosten. Jetzt ist von 2500 Schilling die Rede. Das ist zwar ein erster Erfolg für die VP NÖ, der Preis für den Test muß aber weiter gesenkt werden. Das ist möglich, das zeigt das Beispiel Bayern, wo der gleiche Test 1800 Schilling kostet", so Hiller.****

Die auf Initiative der Volkspartei durchgesetzte Einführung des Mopedführerscheines ab 15 ist eine große Chance für junge Menschen im ländlichen Raum. Durch Mobilität und Flexibilität können viele Jugendliche eine Lehrstelle bekommen, auf die sie sonst keine
Chance hätten. So ist es beispielsweise in manchen Regionen Niederösterreichs nicht möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Runden zu kommen. Man ist gezwungen mit dem Auto, oder
mit dem Moped zu seinem Arbeitsplatz zu kommen. Das hat nun offensichtlich spät, aber doch, auch das Verkehrsministerium eingesehen, so Hiller.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI