Einbecker Brauhaus AG: EINBECKER BRAUHAUS AG zahlt 22% Dividende plus 3% Bonus für 1997

Einbeck (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Das Geschäftsjahr 1997 war für die
Einbecker Brauhaus AG sehr erfolgreich. Im Zusammenhang mit der im abgelaufenen Geschäftsjahr durchgeführten Lösung von der Deutschen Brauerei Holding GmbH reduzierten sich die Umsatzerlöse erwartungsgemäß um 19% auf 75,2 Mio. DM. Durch.Steigerung der Produktivität und Einführung neuer Biermarken konnte das Ergebnis jedoch deutlich verbessert werden. Aus einem auf 1,8 Mio. DM gestiegenen Bilanzgewinn wird neben der Standard-Dividende von 22% ein Bonus von 3% an die Aktionäre ausgeschüttet. Nach der am 25.04.1998 stattfindenden Hauptversammlung erhalten die Aktionäre mithin DM 12,50 je Aktie zzgl. DM 5,35 Steuergutschrift.

Das DVFA-Ergebnis konnte 1997 um 70% auf 5,5 Mio. DM verbessert werden, je Aktie wurden DM 38,35 verdient. Unter Einbeziehung der per 01.10.97 erworbenen Kasseler Martini Brauerei plant der Vorstand eine ähnliche Gewinnsteigerung auch für 1998.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03