Ein Medizin-Ratgeber stürmt die US-Bestsellerlisten / Arthrose ist heilbar / Ein sensationelles 9-Punkte-Programm

München (ots) - Von Osteoarthrose sind allein in Deutschland etwa
5 Millionen Menschen betroffen.* Bislang glaubte man, die schmerzhafte Gelenkerkrankung sei eine Folge des normalen Alterungsprozesses, eine unvermeidliche, unheilbare Verschleißerscheinung. Ein Irrtum, fand Dr. Jason Theodosakis, Assistenzprofessor an der Universität des Arizona Colleges für Medizin in Tucson, Arizona, heraus:

Osteoarthrose kann durch die Einnahme von Glucosamin- und Chondroitinsulfat gelindert, ja sogar völlig geheilt werden. Beide Stoffe kommen im Knorpel vor und werden vom Körper selbst in geringen Mengen produziert. Die Substanzen verursachen keine gefährlichen Nebenwirkungen - ganz im Gegensatz zu den herkömmlichen Medikamenten gegen Arthrose, die lediglich Symptome lindern, aber keine Besserung herbeiführen. Volle Wirkung entfalten Glucosamin- und Condroitinsulfat im Rahmen des 9-Stufen-Planes, den Dr. Jason Theodosakis entwickelt hat.

Der Arzt zählte im Alter von knapp 30 Jahren infolge mehrerer Sportunfälle selbst zu den Opfern der Arthrose und konnte weder Treppen steigen noch schmerzfrei die Arme heben. Heute fährt er wieder Rad, wandert und spielt Billard. In dem neuen Mosaik-Ratgeber Die Arthrose-Kur hat Dr. Jason Theodosakis die Ergebnisse seiner bahnbrechenden Forschungen, den 9-Stufen-Plan gegen Arthrose und ein 7-Punkte-Programm zur Vorbeugung ausführlich erläutert. Die Deutsche Rheuma-Liga hat 1998 "Arthrose" zu ihrem Schwerpunkt-Thema erklärt.

ots Originaltext: Mosaik Verlag, München
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Mosaik Verlag, München
- Presseabteilung -
Elke Kreil
Tel. 089/4 31 89-724
Fax 089/4 31 89-723
e-mail: elke.kreil@bertelsmann.de

* nach einer Studie für die Basis-Gesundheitsberichterstattung
im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/03