HÖGL + LORENZ Shoe Group AG übernimmt deutsches Traditionsunternehmen "HASSIA"

Wien (OTS) - Die international erfolgreiche österreichische Familien-AG HÖGL + LORENZ Shoe Group, A-4775 Taufkirchen/Pram (83 % Export) hat den führenden deutschen Komfortschuhhersteller HASSIA in Offenbach übernommen.

Die traditionsreiche Marke HASSIA wurde 1901 gegründet und vertreibt über 300.000 Paar Damen-Komfortschuhe über den gehobenen Schuhfachhandel in Mitteleuropa und auch Japan. "Die HASSIA Schuh GmbH in Offenbach wird als 100%ige Tochtergesellschaft der österreichischen Holding-Aktiengesellschaft eingegliedert", wie KommR Joseph Lorenz, Vorstandsvorsitzender, informiert.

HASSIA ergänzt in optimaler Weise die derzeitigen Marken der HÖGL + LORENZ Shoe Group AG HÖGL, OSWALD und FOUR SEASONS. Damit erhöht Österreichs mit Abstand größter Schuhhersteller seine Jahreskapazität auf über 2,0 Mio Paar Schuhe und den konsolidierten Umsatz auf über ATS 800 Mio im nächsten Geschäftsjahr.

Die HÖGL + LORENZ Shoe Group AG vertreibt ihre Damenschuhe zu über 90 % nur unter den eigenen Marken ausschließlich über den Schuhfachhandel (über 5.000 Kunden in 30 Ländern) mit dem Konzept modischer Aktualität in perfekter Paßform. Umso mehr paßt die HASSIA-Collektion, die auch mit Einlagesystemen angeboten wird, ins Angebots-Portfolio von HÖGL + LORENZ.

Nicht nur, daß im gegensätzlichen Trend hier eine österr. Unternehmensgruppe eine deutsche Firma übernommen hat, ist es erstaunlich, mit welcher Innovationskraft und Strategie sich das oö. Unternehmen in einer sehr schwierigen Branche als einer der wenigen erfolgreich und zukunftsorientiert entwickelt.

Rückfragen & Kontakt:

Högl + Lorenz Shoe Group AG
Mag. Ing. Horst König
Tel.: 07719/88 11/250

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS