Plattform gegen sexuelle Gewalt an Kindern

Startschuß am 16. Februar in Breitenau

St.Pölten (NLK) - Die von Landeshauptmannstellvertreterin
Liese Prokop angekündigte Gründung einer Plattform gegen sexuelle Gewalt an Kindern in jedem Viertel Niederösterreichs wird konkret:
Am Montag, 16. Februar, erfolgt um 16.30 Uhr im Hotel Restaurant Schwartz in Breitenau, Bezirk Neunkirchen, der Startschuß. Wie Prokop dazu feststellt, soll das Jahr 1998 in besonderem Maß den Kindern und den alleinerziehenden Frauen gewidmet sein. Gerade die im Vorjahr gestartete Aktion gegen sexuelle Gewalt an Kindern habe gezeigt, wie notwendig es ist, in allen gesellschaftlichen
Bereichen für die Rechte des Kindes zu kämpfen.

Die vor einigen Jahren von der UNO verabschiedete Charta für
die Rechte des Kindes gelte nicht nur für die Millionen
hungernden, unterdrückten und ausgebeuteten Kinder in der Dritten Welt, sondern auch für jene in den sogenannten "Wohlstandsländern", deren Nöte, Ausbeutung, mangelnde Liebe und versteckte Hilferufe oft nicht wahrgenommen werden, betonte
Prokop: "Deshalb sollen an konkreten Beispielen der Aktion ‘sexuelle Gewalt an Kindern’ die Gesamtsituation unserer Kinder beleuchtet und Verbesserungen umgesetzt werden."

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK