Autobahnraststation Zöbern eröffnet

Haus weist höchsten Standard auf

St.Pölten (NLK) - Seit einigen Monaten gibt es auf dem höchsten Punkt der Wech-selautobahn (A 2) in Fahrtrichtung Graz eine Autobahnstation, die nicht nur wegen ihrer Lage, sondern auch
wegen ihres Angebotes und ihres Standards zu den schön-sten und modernsten in Österreich zählt. Geboten werden unter anderem verschiede-ne Restaurantbereiche mit insgesamt 260 Sitzplätzen sowie einer umfangreichen Speise- und Getränkekarte. Dazu gibt es 100 Terrassenplätze mit Blick auf den Wechsel, den Schneeberg und die Rax. 3 Konferenzräume unterschiedlicher Größe und einem Fassungsvermögen für insgesamt 180 Personen sind auch für Seminare und Tagungen geeignet. Großzügig gestaltet und mit jedem Komfort ausgestattet sind außerdem die 16 Gästezimmer mit insgesamt 37 Betten. Mit einem Kinderspielplatz im Freien und derartigen Einrichtungen im Innenbereich sowie speziell abgestimmten Kindermenüs ist auch für die Kleinsten bestens vorgesorgt. Geöffnet ist das neue Autobahnrestaurant und Motorhotel
"Oldtimer", wo es 60 Beschäftigte gibt, täglich von 5.30 bis 23.30 Uhr. Vom Angebot und vom Standard zeigte sich auch Landeshaupt-
mann Dr. Erwin Pröll beeindruckt, der die Raststätte als Visitenkarte des Bundeslan-des Niederösterreich im allgemeinen und der Region im besonderen bezeichnete. Diese Einrichtung weise für ihn europäisches Niveau auf. Davon werde auch der Fremdenverkehr der Region profitieren. Zudem tragen Rastplätze und Raststationen wesentlich zur Verkehrssicherheit bei.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK