Der Pressedienst der VP NÖ informiert

Niederösterreich, 23.1.98 (NÖI) Zur Aussendung von SP-Gaida (23.1.98/OTS 058)ist folgendes festzustellen:

(8.6.95/APA273) "Der Fortbestand der von der Schließung bedrohten Agrana-Zuckerfabrik in Hohenau (Bezirk Gänserndorf) ist zumindest bis über die Jahrtausendwende gesichtert: Das Land Niederösterreich wird den Standort mit 16,8 Mill. S, zahlbar in Einzelraten in den kommenden acht Jahren, subventionieren. Die Agrana hat dafür eine Bestandsgarantie für fünf Jahre abgegeben und zudem jährliche Umwelt- und Ersatzinvestitionen zugesichert. Das gaben die Verhandlungspartner, Landeshauptmann Erwin Pröll, VP-Agrarlandesrat Franz Blochberger, VP-Wirtschaftslandesrat
Ernest Gabmann und der Generaldirektor der Agrana Beteiligungs AG, Johann Marihart vor Journalisten in Wien bekannt. (Zitatende)"

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI