Oswald Liebhart bei Kunst & Kulinarium

Romeder eröffnete Ausstellung des Waldviertler Künstlers

St.Pölten (NLK) - Die Galerie "Kunst & Kulinarium", vom
Gastronomen Toni Mörwald im Gasthof "Zur Traube" in Feuersbrunn gegründet, zeigt wiederum eine interessante Ausstellung:
Landtagspräsident Franz Romeder eröffnete gestern, 15. Jänner, eine Präsentation von Bildern des Malers Oswald Liebhart. Der Künstler wurde in Gastern geboren, maturierte in Waidhofen an der Thaya, studierte nach dem Militärdienst und Kriegsgefangenschaft
an der Akademie der bildenden Künste in Wien und wirkte als Kunsterzieher in Horn. Er ist Gründungsmitglied der Vereinigung Waldviertler Künstler und lebt und arbeitet in Horn. Bei den ausgestellten Werken handelt es sich um Bilder aus den letzten Jahren.

Landtagspräsident Romeder freute sich über die qualitätvollen Arbeiten des Waldviertler Künstlers und meinte, daß die "Ehe" zwischen geistigen und kulinarischen Genüssen durchaus zweckmäßig und nachahmenswert sei. Der Gastronom Toni Mörwald zeige mit
dieser Galerie, was man tun muß, um in dieser Welt der wirtschaftlichen Konkurrenz bestehen zu können. Zwischen Malern
und Köchen bestehe zweifellos, wie man sich an Ort und Stelle überzeugen könne, eine Art Seelenverwandtschaft.

Die Ausstellung ist bis 10. April zu besichtigen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK