MAN AG : Beschleunigter Anstieg von Auftragseingang und Umsatz

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der MAN Konzern hat in der ersten
Hälfte des Geschäftsjahres 1997/98 den Auftragseingang um 7 % auf DM 11,7 Mrd. und den Umsatz um 16 % auf DM 10,2 Mrd. gesteigert (vorläufige Zahlen). Im Inland nahmen die Bestellungen um 24 % und der Umsatz um 12 % zu. Der Auftragseingang aus dem Ausland blieb auf dem hohen Niveau des Vorjahres, das eine Konzentration größerer Auftragsabschlüsse aus Lateinamerika, Afrika und Europa ent- hielt. Der Auslandsumsatz stieg um 17 %. Das laufende Geschäft (ohne Großaufträge) wuchs um insgesamt 24 %. Besonders hohe Zu- wachsraten ergaben sich in den Bereichen Nutzfahrzeuge (Auftragseingang + 18 %; Umsatz + 10 %) und Druckmaschinen (Auftragseingang + 73 %; Umsatz + 27 %).

Diese Zahlen untermauern nach einem unerwartet guten Dezember (Auftragseingang + 27 %) die auf der Hauptversammlung gegebene positive Ergebnisprognose. Die Produkte und Dienstleistungen des MAN Konzerns treffen trotz der Krise in Südostasien auf eine weltweit steigende Nachfrage.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03