Ausreichende Schneelage in NÖ Wintersportorten

Hervorragende Verhältnisse in Göstling und Lackenhof

St.Pölten (NLK) - Der Winter hat es mit den
niederösterreichischen Wintersportorten bisher noch nicht allzu
gut gemeint, die Schneelage ist bescheiden, trotzdem ist fast überall Schilaufen möglich. Die besten Verhältnisse bieten, wie dem letzten Schnee-bericht der NÖ-Werbung zu entnehmen ist , das Hochkar und der Ötscher: Das Hoch-kar hat Schneehöhen zwischen 60 und 90 Zentimeter aufzuweisen, man kann dort alle zwölf Lifte bis zur Talstation benützen. Ähnlich verhält es sich mit den Pisten des Ötschers in Lackenhof. Bei etwas geringerer Schneelage (zwischen 30 und 50 Zenti-meter) können hier alle neun Lifte bis ins Tal benützt werden.

Bei Schneehöhen zwischen 15 und 30 Zentimetern kann man derzeit fünf von acht Liften in Annaberg benützen. Das Langlaufzentrum Fadental meldet 20 bis 30 Zenti-meter Schneehöhe, Reichenau bis zu 50 Zentimeter, St.Corona bis zu 25 Zentimeter. Der Hirschenkogel meldet Schneehöhen zwischen 5 und 45 Zentimeter, Mönichkir-chen bis 20 Zentimeter. Die meisten anderen Wintersportorte haben Schneehöhen aufzuweisen, die gerade für den Betrieb eines Liftes im oberen Bereich ausreichen. Weitere Schneefälle würden die Situation entscheidend verbessern.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK