SALT Förderungsfonds zur Sanierung von Altlasten an stillgelegten Tankstellen

Wien (OTS) - Vier Wochen nach Anlaufen der SALT Förderungsaktion zur Sanierung von Altlasten an stillgelegten Tankstellen zieht Franz Bruckbauer, Bevollmächtigter der Arge Salt, Zwischenbilanz:
Österreichweit wurden bisher 180 Stationen zur Förderung bei Schließung und Entsorgung eingereicht, rund 150 davon erfüllen derzeit die Voraussetzungen hiefür. Die am häufigsten nicht erfüllte Bedingung: Die Tankstelle wurde vor dem 1. Februar 1997 geschlossen.

Mehr als die Hälfte der Antragsteller können mit Abbruch- und Entsorgungskosten um ÖS 200.000,- und darunter rechnen. Die Mindestförderung von ÖS 200.000,- belohnt daher jene ehemaligen Tankstellenbetreiber, die ihre Tankstelle sorgfältig geführt und darauf geachtet haben, daß kein Treibstoff ins Erdreich versickert.

Die namhaften Ölgesellschaften, die als Vertragspartner der Arge Salt rund 80 Millionen Schilling an Förderungsmitteln bereitstellen, hatten ursprünglich einen durchschnittlichen Förderungsbetrag von ÖS 400.000,- pro stillgelegter Tankstelle veranschlagt und mit 200 Anträgen gerechnet. Da der durchschnittliche Förderungsbedarf nun deutlich darunter liegt, können die Förderungsmittel für weit mehr als 200 Tankstellen reichen.

Betroffen sind in erster Linie Tankstellen, deren Jahresabsatz unter einer Million Liter liegt, und die damit auf dem hartumkämpften Treibstoffmarkt nicht lebensfähig sind; und besonders jene, die in die Gesetzesauflagen für Benzindampfrückführung, Doppelwandbehälter und Abwassersanierung die hiefür erforderlichen Millionenbeträge nicht investieren können. Ihnen empfiehlt die Arge Salt, einen Förderungsantrag vor Fristablauf, dem 15. Dezember 1997, zu stellen und sich bei Bedarf von der Wirtschaftskammer Österreich beraten zu lassen. Noch sind ausreichende Mittel für weitere 100 Anträge im Förderungstopf, und es besteht kein Zweifel darüber, daß die Treibstoffabsätze bei stagnierenden Treibstoffspannen weiter sinken werden.

Rückfragen & Kontakt:

Arge Salt
Arbeitsgemeinschaft-Sanierung-Altlasten-
Tankstellen
Dr. Bruckbauer
Tel.: 02236/46973 oder
0663/15098

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS