44.357 Unterschriften für das Schilling-Volksbegehren in NÖ

Für ein atomfreies Österreich sprachen sich 44.971 BürgerInnen aus

Wien (OTS) - Das Schilling-Volksbegehren wurde in Niederösterreich durch 44.357 Eintragungen unterstützt, was einem Anteil von 3,95 Prozent der insgesamt 1.118.588 Stimmberechtigten entspricht. Das Volksbegehren für ein atomfreies Österreich unterschrieben 44.971 NiederösterreicherInnen, das sind 4,02 Prozent der Stimmberechtigten. Niederösterreich ist übrigens das einzige Bundesland, in dem das Volksbegehren für ein atomfreies Österreich mehr Unterschriften erhielt als das Schilling-Volksbegehren. Die größte Zustimmung erhielt das Schilling-Volksbegehren in der Stadt Krems, wo sich 5,08 Prozent der Stimmberechtigten eintrugen. Auf den Plätzen folgen die Bezirke Mödling mit 4,77 Prozent und St. Pölten-Land mit 4,66 Prozent. Beim Volksbegehren für ein atomfreies Österreich liegt der Bezirk Lilienfeld mit 4,84 Prozent an der Spitze, gefolgt von der Stadt Krems und dem Bezirk St. Pölten Land mit je 4,72 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der NÖ Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS