Bombardier Transportation Talbot liefert Neigetechnik-Triebzüge vom Typ TALENT an die Norwegische Staatsbahn (NSB)

Aachen (ots) - Die Norwegische Staatsbahn NSB hat der Aachener Waggonfabrik Talbot, einem Unternehmen von Bombardier Transportation, den Auftrag zur Lieferung elf zweiteiliger TALENT-Dieseltriebzüge mit aktiver Neigetechnik erteilt. Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich auf etwa 66 Mio. DM. Die Züge werden bei Talbot in Aachen gefertigt werden.

Die NSB wird die Triebzüge ab Frühjahr 2000 auf hauptsächlich drei Strecken ausgehend von Trondheim einsetzen. Von der Zuverlässigkeit des TALENT konnte sie sich bereits während der 1996 mit dem Prototypen in Skandinavien erfolgreich durchgeführten Probefahrten überzeugen.

Die Züge verfügen über eine Kapazität von 94 Sitz- und 116 Stehplätzen; die Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km/h bei einer Leistung von 2 x 315 kW. Zudem sind die Fahrzeuge für die spezifischen Anforderungen des Einsatzes unter extremen Winterbedingungen (bis -40 C) ausgelegt.

Um die Reisezeit zu optimieren und die Taktfolge zu erhöhen, entschied man sich für die erprobte Neigetechnik von Bombardier/Talbot. Nur mit dieser Neigetechnik ist es bislang möglich, eine Fußbodenhöhe von 880 mm und damit niveaugleichen Einstieg von den Bahnsteigen aus zu realisieren. "Dieser Auftrag der NSB beweist," so Stefan Stiefel, Managing Director von Bombardier Transportation Talbot, "daß das TALENT-Konzept durch Flexibilität, hohen Komfort und große Zuverlässigkeit auch international Kunden überzeugt."

Bombardier Transportation zeichnet für alle Aktivitäten von Bombardier im Bereich Schienenfahrzeuge verantwortlich. Das Unternehmen bietet eine vollständige Produktpalette für den Personennah-, Stadt- und Fernverkehr, sowie schlüsselfertige Schienenverkehrssysteme weltweit an. Zu den europäischen Unternehmen von Bombardier Transportation gehören ANF (Frankreich), Prorail (Großbritannien), BWS (Österreich), BN (Belgien) und Talbot (Deutschland). Bombardier Transportation ist der führende Hersteller von Schienenfahrzeugen für den Personenverkehr in Nordamerika. Dort werden die Aufgaben durch die Mass Transit Division (Kanada und Vereinigte Staaten), die Systems Division (Kanada), die Bombardier Transit Corporation (Vereinigte Staaten) und Concarril (Mexiko) wahrgenommen.

Bombardier Inc. ist ein kanadischer Konzern, der sich mit der Konzeption, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Produkten in den Bereichen Schienenfahrzeuge, Luftfahrt und motorisierte Freizeitfahrzeuge befaßt; außerdem werden finanzielle Dienstleistungen sowie Dienstleistungen in Verbindung mit seinen Produkten und Kernaktivitäten angeboten. Der Konzern mit Sitz in Montreal betreibt Produktionsstätten in Kanada, Mexiko, den Vereinigten Staaten, Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien sowie Österreich und beschäftigt weltweit 41.000 Mitarbeiter. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Januar 1997) belief sich der Gesamtumsatz auf 8 Milliarden Kanadische Dollar. Der Konzern erwirtschaftet über 85% dieses Umsatzes in Märkten außerhalb Kanadas.

ots Originaltext: Bombardier Transportation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Für weitere Informationen:

Bombardier Transportation Alain Fion GmbH
Talbot Alain Fion
Stefan Stiefel Pressebüro
Managing Director
Jülicher Str. 213-237
D-52070 Aachen

Tel.: +49 (0) 7121 49 20 46 Tel.: +49 (0) 241 1821 203 Fax : +49 (0) 7121 49 35 66 Fax: +49 (0) 241 1821 363

e-mail: Alain.Fion.GmbH§t-online.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS