Bau des RIZ-Gründerzentrums in Ternitz im Plan:

Erste Baustufe im Frühjahr fertig

St.Pölten (NLK) - Der Bau des Regional-Innovations-Gründerzentrums (RIZ) in Ternitz im Schwarzatal läuft planmäßig:
Im Frühjahr wird die erste Baustufe fertig sein, somit kann der Betrieb aufgenommen werden. Gesucht werden aber noch Unterneh-mer, die sich im RIZ einquartieren. Alle, die sich im Schwarzatal selbständig machen wollen, sollten sich rechtzeitig informieren, sodaß auf ihre Wünsche bei Raumgröße und -anlage Rücksicht genommen werden kann.

Das RIZ hat eine moderne Infrastruktur und kostengünstige Büros und Werkstätten zu bieten. Das Gründerservice unterstützt die Unternehmer bei Planung und Ausfüh-rung.

Jeden Donnerstag steht außerdem ein RIZ-Berater
Jungunternehmern für Fragen und Projektbesprechungen zur Verfügung. Die Sprechtage finden im Stadtamt Ternitz statt. Anmelden kann man sich unter der Telefonnummer 02622/26326-200.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK