Computer 2000 AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Wie bereits am 13. November 1997
angekündigt, hat die Computer 2000 AG, München, ihr Grundkapital auf 67,0 Millionen DM durch die Ausgabe von neuen Stammaktien von nominal 19,1 Millionen DM im Verhältnis 5:2 erhöht. Die neuen Aktien sind mit voller Gewinnanteilberechtigung ab dem Ge- schäftsjahr 1997/98 (1. Oktober 1997) ausgestattet.

Das Bezugsrecht kann vom 05.12.1997 bis zum 19.12.1997 ein schließlich ausgeübt werden. Der Bezugspreis beträgt 315,00 DM je neue Aktie.

Trotz des erfreulichen Geschäftsverlaufes von Computer 2000 in Europa und in Lateinamerika ist für den Computer 2000 Konzern aufgrund der Restrukturierung von AmeriQuest für das abgelaufene Geschäftsjahr 1996/97 (30. September 1997) mit einem Nachsteu erverlust im mittleren bis hohen zweistelligen Millionenbereich und einem Ausfall der Dividende zu rechnen. Dieser Aufwand zur Reduzierung des US-Engagements von Computer 2000 wird alle im Moment bekannten Faktoren beinhalten und im Geschäftsjahresab schluß 1996/97 bilanzielle Berücksichtigung finden. Die für das neue Geschäftsjahr erwartete positive Ertragsentwicklung bei der großen Mehrzahl der Landesgesellschaften sollte sich sichtbar im Konzernergebnis 1997/98 widerspiegeln.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01