Die Firma Frito-Lay kauft bestimmte Vermögenswerte an Salz-Snacks von der United Biscuits Holdings plc

Plano, Texas (ots-PRNewswire) - Die Firma Frito-Lay gab am 17. November ein Abkommen über den Kauf von mehreren Vermögenswerten an Salz-Snacks von der United Biscuits Holdings plc (UB) in Europa und ihrer Smith's Snackfood Company in Australien für einen Betrag von 440 Millionen US-Dollar bekannt, ebenso wie auch über den Verkauf von Frito-Lays französischem Biskuit-Geschäft an UB für den Betrag von 30 Millionen US-Dollar. Dem Abkommen wurde von PepsiCos Vorstand zugestimmt und es unterliegt somit der Genehmigung durch die UB-Aktionäre. Die Übernahme bedeutet eine Fortsetzung des strategischen Kurses der PepsiCo, Inc. (NYSE: PEP), Frito-Lays Muttergesellschaft, die in ihr Kerngeschäft von Snacks und Getränken investiert hat, seitdem sie ihre Restaurantbetriebe Anfang des Jahres ausgegliedert hat.

Unter den europäischen Vermögenswerten der UB, die die Frito-Lay erwerben wird, befinden sich ein Werk zur Chipproduktion in Veurne, Belgien, die Crik Crok Snackmarke in Belgien, die Nibbit Snackmarke in Holland und die Kartoffelchipsmarke Croky in Frankreich.

Als Teil der Transaktion wird die Frito-Lay ihre französische Biskuitfirma Biscuiterie Nantaise ("BN") an die UB transferieren. Frito-Lays Erwerb von UBs Snackchips-Geschäft in Australien wird die Ausgliederung eines Teils des australischen Geschäfts mit sich bringen und ist die Folge von UBs Entscheidung, die Kategorie Salzsnacks in Australien dem Ende zuzuführen.

Die Frito-Lay Company hat ihren Hauptsitz in Plano, Texas, und ist die 10 Milliarden Dollar Snackfood-Abteilung der PepsiCo, Inc., die ihren Hauptsitz in Purchase, New York, hat. Die Frito-Lay ist Marktführer bei der Hälfte der 10 weltweit besten Snackchip-Märkte, und dies mit Betrieben in 40 Ländern und einer Gruppe an globalen, multi-Milliarden-Dollar-Marken, einschließlich Doritos Tortilla Chips, Lay's Potato Chips und Cheetos Snacks mit Käsegeschmack.

ots Originaltext: PepsiCo, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte unter:
Dick Detwiler von der PepsiCo, Inc.,
Tel: +1 914-253-2725; oder Tod MacKenzie von der Frito-Lay/Australia, Tel: 61-2-9855-7500.

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE