Wagner: Langenzersdorf - Wähler haben die Arbeit von Bgm. Schleich honoriert

VP noch immer zwei Mandate unter 90er-Wahlergebnis

St. Pölten, (SPI) - "Die Wählerinnen und Wähler haben bei der Gemeinderatswahl in Langenzersdorf die erfolgreiche Arbeit von Bürgermeister Wilhelm Schleich honoriert - der Zugewinn von zwei Mandaten für die SPÖ ist ein wirklich schöner Erfolg", stellt Landesrat Ewald Wagner heute zu den Ergebnissen der gestrigen Neuwahl in Langenzersdorf fest. Trotz des Zugewinns von zwei Mandaten für die ÖVP liegt diese noch immer zwei Mandate hinter ihrem Ergebnis bei den Gemeinderatswahlen 1990.****

"Wie auch die vergangenen Gemeinderatswahlen in Niederösterreich hat auch dieser Wahlgang eindeutig gezeigt, daß der Wähler eine Beteiligung der Grünen und der Freiheitlichen nicht wirklich goutiert. Den Spagat zwischen Oppositionspolitik und angewandter Gemeindepolitik, welche diese Parteien zu beherrschen suchen, ist scheinbar nicht im Sinne der Wähler dieser Parteien. Jedenfalls zeigen die Wähler in Niederösterreich ihre klare Präferenz für verantwortungsbewußtes Arbeiten - so ist auch die sozialdemokratische Fraktion unter Wilhelm Schleich durch die Ergebnisse dieses Urnenganges gestärkt worden. Nun liegt es am künftigen VP-Bürgermeister, die in der Vergangenheit polarisierenden Themen einer gemeinsamen Lösung zuzuführen. Daran wird der Bürgermeister in zwei Jahren gemessen werden", schloß Landesrat Wagner.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN