Donnelly Corporation fertigt elektrochrome Spiegel für Audi

Holland/Michigan, USA (ots-PRNewswire) - Die Donnelly Corporation hat mit der Lieferung von elektrochromen, d.h. automatisch abblendbaren Innenspiegeln für zwei Audi-Modelle des Modelljahres 1998 begonnen: das Audi AS Coupe sowie die A4 Limousine. Für beide Modelle werden die elektrochromen Spiegel als Sonderausstattung angeboten.

Nach dem Produktionsanlauf für diese Fahrzeuge fertigt Donnelly nunmehr elektrochrome Spiegel für die drei Audi-Modellreihen, die 90% des Audi-Volumens ausmachen. Schon Anfang dieses Jahres wurde mit der Fertigung elektrochromer Spiegel für die AB Limousine begonnen.

Die Spiegel für alle drei Fahrzeugmodelle werden bei Donnelly Mirrors Limited in Naas in Irland gefertigt. Donnelly schätzt das Produktionsvolumen für Audi auf anfangs 60.000 Elektrochroms Spiegel pro Jahr. Für spätere Modelljahre wird ein weiterer Anstieg erwartet.

"Audi wird weltweit als Hersteller qualitativ hochwertiger Fahrzeuge anerkannt. Wir freuen uns deshalb sehr, daß unser Geschäft mit elektrochromen Spiegeln bei Audi so schnell wächst," sagte Dwane Baumgardner, der Vorsitzende von Vorstand und Verwaltungsrat der Donnelly Corporation. "Wir sind davon überzeugt, daß unsere automatisch abblendbaren Spiegel gut zu dem Engagement von Audi für Fahrzeuge mit bester Sicherheitstechnik und höchstem Komfort für den Fahrer passen."

Bei den elektrochromen Spiegeln von Donnelly kommt die eigene, patentierte GLAREFREE (TM)-Technologie zum Einsatz. Elektrochrome Spiegel verdunkeln sich in der Nacht automatisch, sobald eine Blendung durch die Scheinwerfer nachfolgender Fahrzeuge festgestellt wird. In mehreren Studien wurde nachgewiesen, daß die durch elektrochrome Spiegel erzielbare Blendungsreduzierung sich positiv auf die Ermüdung des Fahrers und seine Reaktionsfähigkeit bei Nachtfahrten auswirkt.

Die Donnelly Corporation ist ein internationaler Zulieferer für die Kfz-Industrie. Das Unternehmen ist darauf ausgerichtet, einer weltweiten Kundschaft hochwertige, industriell hergestellte, formgegossene und beschichtete Glasprodukte anzubieten. Das Unternehmen hat seine Hauptverwaltung seit 1905 in Holland (Michigan) und beschäftigt weltweit rund 5000 Mitarbeiter in elf Ländern. Donnelly wird als führendes Unternehmen für partizipatives Management anerkannt. Der Konzern wurde als einer der "Top Ten" in dem Buch "The 100 Best Companies to Work for in America" (Die 100 beliebtesten Arbeitgeber Amerikas) aufgeführt.

ots Originaltext: Donnelly Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Randy Boileau (Medien),
Telefon 001 (616) 786-6145
oder an Maryam Komejan (Anleger)
Telefon 001 (616) 786-5252, beide von Donnelly
oder im Internet: http://www.donnelly.com

Pressemeldungen der Donnelly Corporation sind unter Company News per Fax-Abruf 001-800-758-5804, Durchwahl 250938 abrufbar oder auf der Website http://www.Prnewswire.com zu finden.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07