Berndorf als neuer Partner von AicheliN Industrieofenbau

Wien (OTS) - Berndorf übernimmt per 1.11.1997 76% der Gesellschaftsanteile der AicheliN Industriefofenbau Gmbh von den bisherigen Eigentümerfamilien Berger und Aichelin, die weiterhin mit 24% an der Aichelin-Gruppe beteiligt bleiben.

Die Aichelin-Gruppe zählt mit einem Umsatz von ca. ÖS 900 Mio. und 500 Mitarbeitern zu den weltweit bedeutendsten Anbietern von Industrieöfen und Anlagen für die Wärmebehandlung, insbesondere für die Automobilzuliefer- und Wälzlagerindustrie. Neben den Stammwerken in Stuttgart (D) und Mödling (A) verfügt die Gruppe über Tochtergesellschaften in Brasilien, USA und China sowie über ein globales Vertriebsnetz. Am österreichischen Standort in Mödling sind 202 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Berndorf-Gruppe verspricht sich auf Grund der hervorragenden technischen Kompetenz von Aichelin und der hohen Marktanteile in Nischenmärkten gute Expansionspotentiale. Ebenso werden interessante Synergieeffekte hinsichtlich Beschaffung, Produktion und Vertrieb gesehen.

Die Geschäftsführung der Aichelin Gruppe wird Mag. Kurt Heiny übernehmen, die bisherigen Geschäftsführer verbleiben im Unternehmen selbst oder beratend im Beirat tätig.

Für den Berndorf Konzern verlief das Jahr 1997 insgesamt sehr erfolgreich. Der Konzernumsatz wird ca. 15% auf rund ÖS 3 Mrd. ansteigen, der Jahresgewinn wird sich annähernd verdoppeln. Der geplante Umsatz der Berndorf Gruppe für 1998 liegt nach den Akquisitionen des heurigen Jahres bei ca. ÖS 4 Mrd. und die Anzahl der Mitarbeiter wird sich auf 2000 erhöhen.

Ein großer Erfolg war die im Mai 1997 als erstes österreichisches Unternehmen an der Computerbörse EASDAQ in Brüssel erfolgte Aktieneinführung der Berndorf-Tochter Schoeller Bleckmann Oilfield Equipment AG.

Rückfragen & Kontakt:

Fon: 02672/82900/ DW 202
Fax: 02672/83426

Weitere Unternehmensinformation: http://www.berndorf.co.at

http://www.aichelin.de

Vstdir. Dr. Peter PICHLER,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS