Im Rahmen der Stadterneuerung

Spiellandschaft Mistelbach wird Wirklichkeit

St.Pölten (NLK) - Auf einem rund 10.000 Quadratmeter großen
Areal wird in Mistel-bach im Rahmen der Stadterneuerung unter Einbindung von Kindern, Jugendlichen und Eltern eine
Spiellandschaft geschaffen. Das Ziel ist ein Platz zum Austoben, Spielen und Klettern, der in einer naturnah gestalteten Umgebung
der Kreativität frei-en Lauf läßt. Die NÖ Stadterneuerung stellt für dieses Projekt 590.000 Schilling zu Verfügung.

Heuer wurde bereits die Geländemodellierung für Spiellandschaft und Rodelhügel durchgeführt, der Steilabfall wurde abgeflacht und ist damit kindersicher gestaltet. Im nächsten Frühjahr soll dann in einer "Spielforscherwerkstatt" mit den Kindern und Ju-
gendlichen die Gestaltung der Spiellandschaft in Angriff genommen werden.

Insgesamt sind heuer schon 2,18 Millionen Schilling an Förderungen aus der NÖ Stadterneuerung in die Stadtgemeinde Mistelbach geflossen. Damit wurde ein we-sentlicher Beitrag zur Inbetriebnahme der Kulturvernetzungsstelle, zur Sommerszene, zur Zentrumsgestaltung und für die Umsetzung der Spiellandschaft geleistet.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK