Gestrata-Vortragsveranstaltung

Wien/Graz (OTS) - Gestrata-Vortragsveranstaltung
12. November 1997, 14.30 Uhr - Graz, Europasaal der Wirtschaftskammer Steiermark, Körblerg. 111-113,

13. November 1997, 14.30 Uhr - Wien, Renaissance Penta Vienna Hotel, Ungargasse 60,

Podiumsdiskussion

zwischen

Generaldirektor Ing. Ernst Nussbaumer, Fachverband der Bauindustrie Baudirektor Dipl.Ing. Meinrad Stipek, Amt der NÖ. Landesregierung

Im gesamten Baugeschehen weht ein kräftiger Wind. Veränderungen in der Firmenlandschaft durch Großinsolvenzen, neue Partner und Konkurrenten, neue Arbeitszeitmodelle und das Hereindrängen durch die EU sind nur einige Gründe für die momentanen Nöte der Branche. Wie lukrativ ist der Wirtschaftsstandort Österreich? Wo liegen die Schwerpunkte im Infrastrukturausbau? Wer sorgt für die Aufträge und die Finanzierung?

Die öffentliche Hand als Auftraggeber hat zwar Tradition, aber auch hier gehörige Zukunftssorgen. Explosion der Verkehrsbelastung nach der Ostöffnung, Sparpaket, Ruf nach Privatisierung, erhöhter Bürokratieaufwand durch EU, etc. Dazu eine neue Umweltgesetzgebung, die erhöhten Planungsaufwand und zusätzliche Baukosten verursacht. Unterangebote und erhöhtes Subunternehmertum ergänzen das Spektrum.

Die Diskussionspartner, beide profunde Kenner der Branche, werden versuchen, ein realistisches Bild zu zeichnen, Fakten aufzuzeigen und ihre Forderungen zu formulieren.

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Pass
Tel. 01-504 15 61

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS