Österreich-Premiere eines völlig neuen Fitness-Konzeptes in den TSA FreizeitClubs.

Wien (OTS) - Seit Oktober bietet die TSA in ihren Freizeitsport-
und Fitness Clubs in Wien Fitness- und Konditionstraining nach einem in Österreich vollkommen neuartigen Konzept an. Das Besondere und Innovative an diesem neuen Fitness-Konzept ist, daß es in einem bisher nicht gekannten Maße individualisierbar ist. Es kann nämlich nicht nur auf alle individuellen Daten und Merkmale der trainingswilligen Person, sondern auch auf die in der jeweiligen Kraftkammer tatsächlich vorhandenen Übungsgeräte vollkommen abgestimmt werden. Das ermöglicht ein erfolgreiches und sicheres, weil wirklich persönliches Training nach nicht standardisierten, sondern ganz individuellen Vorgaben zum gewünschten Erfolg und zu gesteigertem Wohlbefinden führt. Ein wichtiger Teil des Fitness-Konzeptes ist es auch, den Trainingswilligen die sichere Bewegung in der Kraftkammer und den trainingsadäquaten Umgang mit den Kraft- und Herz-/Kreislaufgeräten zu vermitteln, um jede Verletzungsgefahr von vorneherein auszuschließen.

Vor Trainingsbeginn wird der persönliche Ist-Zustand erhoben. Nach einem mehrstufigen, alle persönlichen Daten, den körperlichen Zustand, die persönlichen Ziele und Neigungen und selbst die Risikofaktoren einbeziehenden, computergestützten Eingangstest wird ein genau auf die Bedürfnisse und Wünsche, aber auch auf die individuellen Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen Person maßgeschneiderter Trainingsvorschlag ausgearbeitet und ein darauf abgestimmter Übungskatalog erstellt. Dann beginnt die Arbeit an sich selbst, unter Aufsicht und Anleitung fachkundiger Trainer, die auch darauf achten, daß sich niemand aus falschem Ehrgeiz übernimmt. In periodischen Zwischentests kann man den Trainingsfortschritt überprüfen und bei Bedarf Korrekturen an Trainingsplan und -inhalt, oder auch an den Zielvorgaben vornehmen.

Internationale Studien zeigen auf, daß die Erhaltung der Gesundheit zu fast 40 % vom persönlichen Lebensstil beeinflußt wird, und daß der Eigeninitiative zu mehr präventivem Verhalten dabei eine bedeutende Rolle zukommt. Die Art der Freizeitgestaltung ist ein hervorragendes Korrektiv dafür. Auch und gerade unter diesem Aspekt ist das von den TSA FreizeitClubs angebotene neue Fitneß-Konzept ein guter Weg, um unter kontrollierten und sicheren Bedingungen aktiv etwas für die Steigerung des persönlichen Wohlbefindens und damit für die persönliche Gesundheit zu tun.

Rückfragen & Kontakt:

TSA Club
Mag. Walter Kabas
Tel.: 01-813 93 93-0

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS