Qiagen N. V.: QIAGEN N.V. und ihr japanischer Vertragshändler FUNAKOSHI Co., Ltd. geben Joint Venture bekannt

Venlo/Niederlande (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

QIAGEN N.V. (Nasdaq:
QGENF, Neuer Markt:QIA) und FUNAKOSHI Co., Ltd., Japan, geben ihre Absicht bekannt, einen Joint Venture-Vertrag abzuschließen und in Japan eine neue QIAGEN Verkaufs- und Marketingorganisation zu gründen. Das neue Unternehmen mit dem Namen QIAGEN K.K. wird sich darauf konzentrieren, die Präsenz der QIAGEN-Produkte auf dem japanischen bio-wissenschaftlichen Markt zu erhöhen. Mit einem QIAGEN-Direket- Verkaufsaußendienst wollen die beiden Partner ihre Kunden in Zukunft zielgerichtet unterstützen.

"FUNAKOSHI vertreibt bereits seit fast 10 Jahren QIAGEN-Produkte erfolgreich auf dem japanischen Markt," teilte Dr. Metin Colpan, der Vorstandsvorsitzende von QIAGEN mit, "und wir haben eine sehr gute, langjährige Beziehung zueinander aufbauen können. Durch dieses Joint Venture werden wir in der Lage sein, vom Fachwissen und dem guten Ruf der FUNAKOSHI Co. zu profitieren und unseren japanischen Kunden in größerem Umfang kundenorientierte Unterstützung für QIAGEN- Produkte und -Dienstleistungen zu bieten. Sowohl für QIAGEN als auch für FUNAKOSHI ist dieses Joint Venture eine Motivation, die Umsätze der QIAGEN-Produkte in Japan noch weiter zu steigern."

"Ich freue mich besonders über die neuen Chancen, die sich durch dieses Joint Venture für QIAGEN ergeben", fügte Walter Starz, internationaler Vertriebsleiter von QIAGEN, hinzu."Japan ist weltweit der zweitgrößte Markt für Molekularbiologie, und mit Hilfe der QIAGEN K.K. können wir unsere japanischen Kunden besser betreuen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, daß der direkte Kontakt zwischen den Kunden, den QIAGEN-Fachverkäufern und dem technischen Betreuungspersonal zu einer stärkeren Durchdringung regionaler Märkte führt. Von den betrieblichen Aspekten her trägt FUNAKOSHI zum Erfolg dieses neuen Geschäftsbereichs maßgeblich durch seine Fachkenntnisse über den japanischen Markt sowie durch sein außergewöhnliches japanisches Vertriebssystem bei."

Dr. Ryoya Funakoshi, Präsident der FUNAKOSHI Co., Ltd., ergänzte:
QIAGEN ist ein großartiges Unternehmen, und wir freuen uns darauf, gemeinsam QIAGEN K.K. zu gründen. FUNAKOSHI Co., Ltd., wird sich intensiv für den Erfolg des Joint Venture einsetzen. Wir sind davon überzeugt, daß eine stärkere Durchdringung des japanischen Marktes mit QIAGEN-Produkten den Wissenschaftlern hier ermöglichen wird, schneller und effizienter zu arbeiten. Außerdem werden wir in der Lage sein, den Einsatz vieler Produkte, die wir gegenwärtig vertreiben, zu erhöhen."

Dr. Yasuhiro Yo, Vorstandsvorsitzender von FUNAKOSHI Co., Ltd., fügte hinzu: "FUNAKOSHI und QIAGEN haben eine äußerst erfolgreiche Geschäftsbeziehung aufgebaut. Die Vereinigung der Absatz- und Marketingkenntnisse von QIAGEN mit unseren Kenntnissen des japanischen Systems ist der ideale Weg, den Umsatz zu steigern. Ich bin davon überzeugt, daß alle Beteiligten von diesem Joint Venture profitieren werden, insbesondere auch die japanischen Kunden."

FUNAKOSHI Co., Ltd. ist ein führendes japanisches Unternehmen mit mehr als 30jähriger Erfahrung im Vertrieb von bio-wissenschaftlichen Forschungsreagenzien und- instrumenten auf dem japanischen Markt. Seit seiner Gründung 1923 hat FUNAKOSHI über 150 ausländische Firmen bei der Etablierung ihrer Produkte auf dem japanischen Markt unterstützt. Der Hauptsitz, das Labor und das Warenlager des Unternehmens befinden sich in Tokio, wo sich 120 Angestellte (17 mit Doktortitel, 9 mit Masters Degree) um Marketing, Qualitätskontrolle und technischen Kundendienst für eine Vielzahl unterschiedlicher bio-wissenschaftlicher Produkte kümmern.

QIAGEN N.V. ist eine niederländische Holdinggesellschaft mit Tochtergesellschaften in Deutschland, den USA, Großbritannien, der Schweiz, Frankreich, Australien und Kanada. Das Unternehmen gilt als weltweit führender Hersteller innovativer Produkte und Technologien zur Trennung und Reinigung von Nukleinsäuren. Das umfangreiche Produktangebot des Unternehmens umfaßt 250 Produkte zur Trennung, Reinigung und Amplifikation von Nukleinsäuren sowie Geräte für molekularbiologische Automation und verwandte Dienstleistungen. QIAGEN-Produkte werden weltweit in über 35 Ländern an wissenschaftliche Forschungsinstitute sowie führende Unternehmen im Pharma- und Biotechnologiebereich verkauft. Darüber hinaus spricht das Unternehmen mit seinen Produkten auch neuere Marktsektoren an wie DNS-Sequenzierung/Genomics, Molekulare Diagnostik auf Nukleinsäuren-Basis sowie genetische Vakzinierung und Gentherapie.

Einige der Angaben in dieser Pressemitteilung können im Sinne von Paragaph 27A des U.S. Securities Act (US-Aktiengesetz) von 1933 in ergänzter Fassung und Paragaph 21E des U.S. Securities Exchange Act (US-Aktienhandelsgesetz) von 1934 in ergänzter Fassung als vorausschauende Angaben gelten. Soweit in dieser Meldung Prognosen über QIAGEN-Produkte und Märkte angegeben werden, geschieht dies auf der Basis derzeitiger Erwartungen, was eine Reihe von Unsicherheiten und Risiken einschließt. Dazu zählen u.a. die Risiken im Zusammenhang mit Wachstumsmanagement und internationalen Geschäftsaktivitäten (einschließlich Auswirkungen von Währungsschwankungen), Schwankungen der Betriebsergebnisse, die gewerbliche Entwicklung des Marktes für DNS-Sequenzierung und Genomics, des Marktes für molekulare Diagnostik auf Nucleinsäure-Basis sowie der Märkte für genetische Vakzinierung und Gentherapie, die Konkurrenz, schnelle und unerwartete technologische Fortschritte, Schwankungen in der Nachfrage nach QIAGEN-Produkten (einschließlich saisonbedingter Schwankungen) sowie die Fähigkeit des Unternehmens, neue Produkte zu erforschen und zu entwickeln, die sich von den Produkten der Konkurrenz abheben. Weitere Informationen finden Sie im QIAGEN-Registrierungsdokument (Formular F-3) und den Berichten, die das Unternehmen bei der U.S. Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtsbehörde) eingereicht hat.

Ansprechpartner:

Peer M. Schatz Heike Heinrichs.
Chief Financial Officer Noonan Russo Ltd.
QIAGEN N.V Tel. + 44 171 726 4452
Tel.: 02103 / 892-702
e-mail: p.schatz@Qiagen.de e-mail:
heike.heinrichs@noonanrusso.co.uk

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI