Bayerische Vereinsbank: Neue Vereinsbank-Aktien zum Bezugspreis von 85 DM

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die Bayerische Vereinsbank AG hat
den Bezugspreis für den ersten Teil ihrer Kapitalerhöhung festgesetzt. Den heutigen Aktionären werden insgesamt 19 Mio junge Aktien zum Preis von 85,- DM je 5-DM-Aktie angeboten. Das Bezugsverhältnis beträgt 14:1. Der Kassakurs der BV-Aktie lag am Montag, 06.10.1997, bei 109,30 DM. Die Bezugsfrist läuft vom 17. bis 30. Oktober. Der Bezugsrechtshandel endet zwei Tage zuvor, also am 28.10.1997. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 1997 voll dividendenberechtigt.

Mit dieser Kapitalerhöhung möchten Vereinsbank und Hypo-Bank dem neuen fusionierten Institut eine solide Kapitalausstattung mitgeben. Insgesamt wird die Bayerische Vereinsbank ihr Grundkapital um nominal 180 Mio DM erhöhen. Dadurch fließen der neuen Bank über 3 Mrd DM an zusätzlichen Eigenmitteln zu. Das fusionierte Institut wird danach für Ende 1998 voraussichtlich eine Kernkapitalquote nach KWG von 5,4 % haben. "Wir statten die neue gemeinsame Bank mit einer Kapitaldecke aus, die sie im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig macht und die uns den Handlungsspielraum zur Realisierung unserer ehrgeizigen Ziele gibt", sagte Dr. Albrecht Schmidt, Vorstandssprecher der Bayerischen Vereinsbank.

Insgesamt begibt die Bayerische Vereinsbank 36 Mio neue Aktien. Eine weitere Tranche in Höhe von 85 Mio wird unter Ausschluß des Bezugsrechts in einem global offering plaziert. Hinzu kommt ein sogenannter Greenshoe in Höhe von 15 Mio DM oder 3 Mio Aktien, der bei hoher Nachfrage zusätzlich in den Markt gegeben werden kann. Die Plazierung übernimmt ein Konsortium unter Führung der Vereinsbank und der Hypo-Bank sowie JP Morgan. Das Bookbuilding beginnt am 22. Oktober 1997. Die Preisfeststellung und Zuteilung für diese Tranche erfolgen Anfang November 1997.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03